Sara Sampaio: Zwischen Liebe, Erfolg und psychischer Erkrankung

Sara Sampaio ist ein extrem erfolgreiches Model. Wie hat sie es geschafft trotz psychischer Erkrankung zu einem offiziellen Gesicht der Dessous Marke Victoria’s Secret zu werden? Hat sie einen Freund? Gibt sie das Modeln für eine Schauspielkarriere auf? Das alles wirst du in diesem Artikel erfahren!

+ AD + Do you know?

Sara Sampaios Weg auf den bekanntesten Catwalk der Welt

Sara Pinto Sampaio, so ihr ganzer Name,  wurde am 27. Juli 1991 in Portugal geboren.  Zusammen mit ihrem Bruder wurde sie in Porto, einer Küstenstadt in Portugal, aufgezogen. Im Alter von 15 Jahren unterschied sie sich schon äußerlich von den anderen Mädchen in ihrem Alter und wurde deshalb von einem Modelagenten angesprochen. Ihre Eltern waren aber dagegen, dass sie in diesem jungen Alter in das harte Modelgeschäft einsteigt. Also musste sie bis 2007 warten. In diesem Jahr nahm sie an einem Modelcontest teil und gewann diesen sogar, trotz ihrer Größe von 1,72m . Doch auch diesmal standen ihre Eltern der großen Karriere im Weg. Sara sollte erst ihre Ausbildung abschließen. Dafür ging das angehende Model nach dem Schulabschluss nach Lissabon um dort zu studieren. Trotz dem strengen Einfluss ihrer Eltern verlor Sara nie das Ziel aus den Augen: ein Victoria’s Secret Engel zu werden! Bis dahin musste sie aber weiter hart arbeiten und ehrgeizig bleiben. Sie erschien auf unzähligen Covern verschiedenster Modezeitschriften, darunter die Elle und auch die Vogue zierte die hübsche Brünette. Außerdem trat sie in unzähligen Werbekampagnen auf. Darunter H&M, Armani und Calzedonia. Dann kam die große Enttäuschung. Sie wurde zwar zum Casting eingeladen, bekam dann aber eine Absage.  Doch ihr Geduld über die ganzen Jahre zahlte sich aus 2013 schwebte sie endlich über den bekannten Laufsteg. Die harte Arbeit trug endlich Früchte und sie ist seit 2015 sogar eines der offiziellen Gesichter der Marke, neben Adriana Lima oder Stella Maxwell.

Trotz ihres Erfolges als Model ruht sie sich nicht auf ihren Lorbeeren aus sondern arbeitet seit neustem an einer Schauspielkarriere. Sie spielt in dem Film The Clapper mit. The Clapper ist eine Komödie in der Sara nicht der einzige Stargast ist. Die Hauptrollen werden von Ed Helms und Amanda Seyfried besetzt und Adam Levine hat ebenfalls seinen Auftritt.

Familie, Freund wer sind Saras Lieblings Menschen?

Saras Mutter, Cristina Sampaio ist ebenfalls nicht unbekannt. Cristina wurde 1960 in Lissabon geboren. Dort machte sie ihren Abschluss im alter von 25 Jahren in Kunst. Seitdem zeichnet sie sehr erfolgreich Karikaturen und Cartoons über politische Themen. Über ihren Vater, Armando Sampaio ist nicht viel bekannt. In einem Interview  sprach das Model darüber wie ihr Vater damit umgeht, dass Nacktbilder seiner Tochter im Internet kursieren. Armando würde sich nicht dafür schämen aber er würde auch nicht mit den Bildern herumlaufen um sie seinen Freunden zu zeigen. Als Victoria’s Secret Model sei es total normal und es gehöre dazu dass man nackt abgelichtet wird. Zu ihrem Bruder André Sampaio hat Sara eine gute Beziehung.

Sara dated zurzeit den Millionär Oliver Ripley.  Sie sind schon seit 2015 zusammen, doch sie sind weder verheiratet, noch haben sie Kinder. Trotzdem sind sie sehr glücklich in ihrer Beziehung. Letztens hat man sie auf einer rasanter Tour durch die Stadt mit einer Ducati gesehen. Über ihren Auserwählten sagt Sara: „He’s british. He’s very handsome.“

Durch das Modelleben sehen sich die beiden kaum. Beide Reisen sehr viel und sind deshalb oft alleine. „There’s a lot of planes, a lot of sleepless nights, and there’s a lot of being alone“ sagt das hübsche Model über ihre Beziehung.

Hat Sara Sampaio eine psychische Erkrankung?

Sara leidet an einer psychischen Erkrankung namens Trichotillomanie, einer zwanghaften Störung, sich die Haare auszureißen. Ihre Fans haben die schlimmen Schattenseiten ihres Lebens in einer via Instagram erfahren, nachdem Sara nach ihrer Augenbrauen-Routine gefragt wurde und antwortete: „Ich versuche, sie nicht anzufassen. Aber weil ich unter Trichotillomanie leide, reiße ich oft an ihnen herum. Deshalb habe ich jede Menge Lücken und benutze einen Augenbrauenstift, um kahlen Stellen auszufüllen“.

Nachdem Statement entschied sie sich dafür offen über ihre Krankheit zu sprechen. Sie verriet in ihrer Instagram-Story, dass sie seit ihrem 15. Lebensjahr unter dieser Erkrankung leidet und sich die Symptome am schlimmsten zeigen, wenn sie unter Stress steht. Mittlerweile habe Sara ihre leichte Form der Trichotillomanie dank ärztlicher Hilfe unter Kontrolle.

Ein kleiner Hinweis darauf, dass auch Models ihre Probleme haben und dass die scheinbar Markel lose Modelwelt auch Schattenseiten mit sich bringt. Von allen Seite erhält Sara Lob dafür, dass sie auch über ihre Markel spricht und nicht nur wie andere Stars ihre Probleme tot schweigt um den Schein eines glamourvollen und glitzernden Lebens aufrecht zu erhalten.

Saras Street Style

Sara ist außerdem sehr für ihr gutes Modebewusstsein bekannt. Ihr Style ist gepflegt, poliert und zentriert um eine schlanke Silhouette, für diese Mode bekommt sie immer wieder viel Lob von bekannten Designern. Ein besonderes stilistisches Highlight trug sie im Mai 2017 in Cannes, ein weißes schäumendes Spitzenkleid von Francesco Scognamiglio. Für diesen Style bekam sie sehr viel Aufmerksamkeit und Lob.

Sara und Social Media

Sara ist sehr präsent auf ihren Social Media Kanälen. Besonders auf Instagram. Hier hat sie schon 7 Millionen Follower gesammelt. Sie postet immer wieder Beiträge über ihren Alltag als Model. Humorvolle Stories über witzige Aktionen mit Model Kolleginnen oder über ihre harten Workouts. Fotos von ihr auf den Roten Teppichen dieser Welt oder süße Couple-Pics mit ihrem Freund im Halloween Kostüm.

Sara Sampaio’s Make-Up Routine

Sara Sampaio becoming a VS Model

Sara Sampaio VS Runway Complication

+

+ AD + Do you know?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.