Küche einrichten: Von Arbeitsplatte bis Wasserhahn – Plane und kaufe deine moderne Traumküche mit Kücheninsel & Co.

Küche einrichten – Du möchtest deine Traumküche kaufen, hast vielleicht schon einige Ideen im Kopf und willst diese nun umsetzten? Dann bist du hier genau richtig. In diesem Artikel erfährst du alles Wissenswerte, was eine exklusive und stilvolle Küche mit sich bringen muss. Erschaffe einen Ort, welcher nicht nur zum Kochen, sondern auch zum Beisammensein dient. Nutze moderne Materialien bei deiner Arbeitsplatte und deiner Küchenarmatur, und mache das Kochen durch eine individuell angefertigte Kücheninsel zu einem Erlebnis. Von Abzugshaube bis Wasserhahn findest du hier die wichtigsten Infos und besten Inspirationen. Beginne mit der Planung deiner modernen Traumküche und erfülle dir deine Wünsche.

Overview

Küche planen & einrichten: Von ersten Ideen bis zur Lieferung und Einbau

Eine Küche zu planen kann viel Zeit kosten und ist nicht immer einfach um zu setzten. Es müssen viele Faktoren berücksichtigt werden und du solltest dir im Vorhinein viele Gedanken über deine Traumküche machen. Wie viel Platz steht zur Verfügung? Wie soll sie aussehen? Welchen Geräte benötige Ich? Wird mir die Küche in einigen Jahren noch gefallen? Dies sind einige Aspekte, welche du dir vorher überlegen solltest. In dem folgendem Artikel werden wir dir viele verschiedene Tipps und Anregungen rund um die Ausstattung deiner Traumküche geben, sodass du sie exklusive designen kannst.

Erste Idee: Lasse dich beraten und finde deine Inspiration

Zu aller erst solltest du dir im klarem sein, dass eine Küchenplanung sehr anspruchsvoll ist und passgenau zusammen gestellt werden sollte. Aus diesem Grund empfehlen wir dir, dich bei einem Experten beraten zu lassen, sodass deine Küche ideal und individuell auf deine Wünsche zugeschnitten ist. Überlege dir in diesem ersten Schritt, was du von einer perfekten Küche erwartest. Welche Materialien sollen verwendet werde? Wie viel Arbeitsraum und Stauraum wird benötigt? Wünscht du dir eine Kochinsel? All diese Aspekte sollten während der ersten Überlegungen besprochen und abgestimmt werden.

Tipp! Schaue doch bei unseren Interior Guide vorbei und lasse dich von verschiedenen Stilen inspirieren!

Vorbereitung: Möbel, Materialien, Ausstattung & Co.

Nun folgt die Vorbereitung auf die neue Küche. In diesem Schritt werden Möbel, Materialien aber auch die Ausstattung und gewünschten Geräte festgelegt. Schaue dir deinen zur Verfügung stehenden Raum an und lasse die Möbel passgenau planen. Auch Faktoren wie das Tageslicht, der benötigte Stauraum oder die optischen Details spielen eine Rolle. Wähle zwischen einer hochglänzenden oder matten Küchenfront, mit Griffen oder ohne. Auch das Material der Arbeitsplatte spielt eine wichtige Rolle. Zu all diesen Themen wirst du im Laufe des Artikels mehr erfahren. Grundsätzlich bei der Planung zu beachten sind jedoch diese drei Schritte:

  • Wieviel Platz steht zur Verfügung?
  • Wie sind die Maße und wo liegen die Anschlüsse?
  • Wie hoch ist dein Budget?

Ebenfalls die Planung der Ausstattung darf in diesem Schritt nicht fehlen. Entscheide dich für exklusive Küchengeräte und integriere diese von Anfang an in deine Traumküche. Suche den richtigen Kühlschrank und eine leistungsstarke Dunstabzugshaube aus. Wähle zwischen einem Gas, Elektro oder einem Induktionsherd. Insbesondere wenn du viel Raum hast, sind der Anzahl und Größe deiner Geräte keine Grenzen gesetzt.

Planung, Lieferung und der Aufbau

Sobald du genaue Vorstellungen über deine Traumküche hast, solltest du dich für einen Hersteller deiner Wahl entscheiden, sodass er deine Ideen und Wünsche umsetzten kann. Achte auf eine Auswahl an hochwertigen Produkten und lasse dir einen 3D- Entwurf deiner Küche zeigen. Zu guter Letzt solltest du dich über die genauen Lieferzeiten, den Transport und den Aufbau deiner Küche informieren, sodass alles im Vorhinein abgestimmt ist.

FIV News >
Immobilien als Kapitalanlage Video-Tipps: Nebenkosten, Steuern & Rendite

Kochinsel planen: Mache das Kochen zu einem Erlebnis

Du hast nun erfahren, wie die groben Schritte zu deiner Traumküche ablaufen. Nun werden wir dir einen Einblick in die Detail geben, sodass du alles ideal und nach deinen Wünschen gestalten kannst. Ein Traum von vielen ist eine Kochinsel. Sie bietet viel Platz, ist exklusiv und macht das Kochen zu einem Erlebnis. Freue dich schon auf deine nächste Dinnerparty mit deinen Freunden und verschaffe eine gesellige Atmosphäre durch eine perfekt angelegte Kochinsel.

Was solltest du beachten? Größe, Nutzung, Bedürfnisse

Bevor du dich für eine Kochinsel entscheidest, solltest du schauen ob der zur Verfügung stehende Raum genügend Platz bietet. Je größer der Raum, desto besser. Entscheide dich für die idealen Maße, sodass die Größe der Insel auf deine Bedürfnisse zugeschnitten sein kann. Solltest du alleine kochen, kann sie kleiner sein. Magst du es gerne zusammen mit Freunden oder der Familie, wäre eine größere Kochinsel von Vorteil. Auch der Abstand zwischen den Küchenmöbeln sollte groß genug sein. Empfohlen wird ein Mindestabstand von 120cm. Überlege dir auch wofür du die Insel nutzen möchtest. Als reine Arbeitsfläche? Als Kochfeld? oder inklusive Spülsystem? Mache dir vorher Gedanken, sodass alles passgenau angelegt werden kann.

Vor- und Nachteile der Kochinsel: Gemeinsam Kochen benötigt viel Platz

Eine Kochinsel ist zwar Ein Traum von viele Hobbyköchen, trotzdem sollte man bei allen Entscheidungen die Vor- und Nachteile abwägen. Wir haben dies für dich übernommen, und eine Liste mit den wichtigsten Stichpunkten zusammen gestellt.

Vorteile

  • Bietet viel Stauraum für kleine oder große Geräte
  • Kücheninseln bieten die Möglichkeit, gemeinsam zu kochen und führt zu einer geselligen Stimmung
  • Auch Barhocker können in die Insel integriert werden und gestalten deine Küche wohnlicher

Nachteile

  • eine Kochinsel benötigt viel Platz
  • muss aufwändig geplant werden
  • meist freie Sicht auf dreckiges Geschirr, besonders bei Wohnküchen

Arbeitsplatten Material: Ästhetisch und funktional – Auswahl & Kriterien

Arbeitsplatten sind einer der wichtigsten Dinge in einer Küche. Neben der Ästhetik muss sie nämlich besonders funktional sein. Sie sollte robust, hitzebeständig, resistent gegen Feuchtigkeit und einfach zu reinigen sein. Also Multifunktional. Eine Arbeitsplatte dient vor allem zum schneiden von Obst oder Gemüse, Anrichten von Gerichten oder Abstellen von Elektrogeräten. Daher sollte sie auch eine gewisse Größe haben. Empfohlen wird dabei eine Mindestbreite von 90cm und eine Mindesttiefe von 60cm. Im folgendem werden wir dir einige Materialien vorstellen, sodass du die richtige Wahl treffen kannst.

Beton Arbeitsplatte: robust, massiv und Loft Charme

Eine Betonplatte ist besonders robust, massiv und hat eine raue Oberfläche. Das Material ist zwar sehr schwer, bietet jedoch einige funktionale Vorzüge und ist unter anderem Kratzfest. Um diese Arbeitsplatte Pflegeleicht zu machen, empfiehlt es sich diese mit Öl oder Naturwachs zu versiegeln oder eine Synthetische Versieglung vor zu nehmen. Diese schützt deine Platte zwar dauerhaft vor Flecken, jedoch wird der Beton weniger rau und verliert etwas von seinem Loft Charme.

Naturstein Arbeitsplatte: Granit, Marmor oder Schiefer

Natursteine wirken in einer Küche besonders edel und robust. Sie sind meiste sehr hitze-, schnitt- und kratzunempfindlich haben jedoch auch ihren Preis. Insbesondere Granit ist besonders robust und du wirst keine Probleme mit einer solchen Platte haben. Dementsprechend teuer ist sie jedoch auch. Ein Meter dieser Platte kann etwa 250€ kosten. Natursteine sind meist grau und wirken kühl. Dies sollten zu den Materialien deiner Möbel passen. Bei der Reinigung sollte man auf säurefreie Reiniger verzichten und zum Schutz die Platte imprägnieren lassen

Holz Arbeitsplatte: wohnliche Atmosphäre und warme Holztöne

Holz wird warm und erzeugt eine wohnliche Atmosphäre. Trotzdem solltest du beachten, dass alle Holzarten nicht sehr robust sind und daher in der Qualität nicht mit beispielsweise Natursteinen mit halten können. Außerdem sollte man Obst oder Gemüse nie auf der Platte selber schneiden, da dies zu Bakterien führen kann. Um das Material haltbarer zu machen, empfiehlt es sich diese des Öfteren mit Öl zu imprägnieren oder mit Lack zu versiegeln.

Energiesparend kochen? Hier erfährst du, wie du beim Kochen Strom sparen kannst.

Küchenarmatur: Armaturen aus hochwertigen Materialien mit extra Komfort & Funktionen

Sobald du deine Möbel und Materialien in deiner Küche geplant hast, kannst du dich mit den Details beschäftigen und diese ideal an die anderen Dinge anpassen. So auch mit der Küchenarmatur. Mittlerweile gibt es viele verschiedene Modelle mit den außergewöhnlichsten Extrafunktionen. Du hast nun die Qual der Wahl und musst deine richtige Küchenarmatur auswählen. Wir stellen dir hier die Materialien und möglichem Extras vor, sodass du das richtige Modell wählen kannst.

FIV News >
Luxus Shopping New York (21 Stores): Balmain, Givenchy, Prada und Co.

Material Küchenarmatur: Qualität hat ihren Preis

Bei der Wahl des Materials ist Vorsicht geboten. Aus einer Küchenarmatur trinkt man und nutzt das Wasser zum kochen. Demnach solltest du dich unbedingt von einem Experten beraten lassen und lieber etwas mehr Geld hinein investieren. Die Materialien sollten hochwertig sein, damit sie nichts an das Wasser abgeben und dadurch deine Gesundheit gefährden könnte. Sollte die Qualität nachlassen, könnten die Küchenarmaturen Blei oder Nickel an das Trinkwasser abgeben. Wir empfehlen eine Armatur aus Edelstahl oder vollständig vernickeltes Messing zu nutzen.

Extrafunktionen Küchenarmatur: kochendes und sprudelndes Wasser aus dem Hahn

Insbesondere moderne Küchenarmaturen dienen nicht mehr zur ausschließlichen Wasserbeschaffung. Je nach Preisklasse bieten sie exklusive und luxuriöse Extrafunktionen, welche dein Leben und dein Kochen erleichtern werden. Wir stellen dir hier ein paar vor, sodass du dich über die neusten Gadgets informieren kannst.

  • Kochendes, gekühltes oder sprudelndes Wasser: Einige Multitalente unter den Küchenarmaturen bieten dir verschiedenste Arten von Wasser und sind ein wahrer Luxus. Es erspart dir nicht nur das schleppen von Wasserflaschen, sondern auch den Platz für einen Wasserkocher.
  • Touch- Funktion: Sollten deine Hände während des Kochens dreckig oder nicht frei sein, kannst du die Küchenarmatur mit einem elektronischen Touch- Pad bedienen. Diese innovativen Bedienschalter werden deine Abläufe erleichtern.
  • Versenkbare Armaturen: Insbesondere wenn du eine immer aufgeräumte Küche bevorzugst, ist eine versenkbare Armatur sehr praktisch. Sie verschwindet optisch, lässt deine Küche sauber wirken und ist zudem sehr praktisch.

Abzugshaube: Design trifft auf Funktion

Bei Dunstabzugshauben wird dir mittlerweile eine große Vielfalt an modernen Modellen geboten. Man sollte bei dieser Küchenhilfe nicht zu wenig investieren und auf Qualität setzten. Die Abzugshaube ist für die Reinigung der Luft beim Kochen zuständig und filtert diese. Dementsprechend sorgt sie für ein gutes Raumklima in der Küche. Du hast die Wahl zwischen drei Dunstabzugshauben Techniken. Die Abluft-, Umluft,- oder Hybrid- Technik.

Designs bei Dunstabzugshauben: Typen & Möglichkeiten

Du kannst bei der Auswahl aus einer breit gefächerten Vielfalt wählen und eine Dunstabzugshaube mit vielen extra Funktionen oder einem ausgefallenen Design kaufen. Je nach deinen persönlichen Bedürfnissen, sollten du auswählen, welche Haube für dich geeignet ist und welche am besten in deine Küche passt. Möchtest du eine besonders qualitativ hochwertige oder vielleicht eine unauffälligere haben? Wir stellen dir hier einige Designs vor.

  • Inselhaube: Sie werden freihängend in der Wand in der Raummitte befestigt und eignen sich ideal für Kochinseln
  • Tischhaube: Sie sind schlicht neben der Kochstelle in die Arbeitsplatte integriert und sind heuausfahrbar. Dadurch sind sie leistungsstärker als normale Muldenabsaugungen und haben ein ansprechendes Design
  • Flachschirmhaube: Sie wird in den Oberschrank eingebaut und wird zum Gebrauch heraus gezogen. Nach der Benutzung verschwindet die Haube unter dem Oberschrank und ist daher sehr unauffällig

Zusatzfunktionen: Leuchtelemente, Bildschirm und Soundsysteme

Neben der normalen Funktion haben besonders moderne Abzugshaube einige Zusatzfunktionen, die das Arbeiten in der Küche erleichtern. Dies könnten zum Beispiel eingebaute Leuchtelemente oder eine Nachlauffunktion sein, welche nach Ausschaltung weiter läuft um die letzten Gerüche einzusaugen. Eine ganz besondere und exklusive Zusatzfunktion bekommt man bei einer Multimedia Dunstabzugshaube. Bei dieser ist ein Flachbildschirm sowie ein Soundsystem integriert, also äußerst luxuriös und besonders.

Tipp! Schau auch mal beim Artikel zu multifunktionalen Küchengeräten wie dem Thermomix vorbei.

Küchentrends: Landhaus Küche, Skandi Stil oder Küche ganz in schwarz

Es gibt viele verschwenden Möglichkeiten deine Küche zu gestalten und einzurichten. Naben der standardisierten weißen Küche stellen wir dir hie ein paar Küchentrends vor, damit du die richtige Wahl treffen kannst. Wähle zwischen einer modernen Landhausküche, einem skandinavischen Stil oder wage einen Blick auf ein schwarzes Design. Suche dir die passende Inspiration!

Moderne Landhausküche: Schrankfronten und Arbeitsplatten in hellen Farben & Holz

Landhausküchen sind schon lange nicht mehr urig oder alt. Dieser Küchentrend ist besonders für größere Räume und Wohnküchen ideal und kann sehr modern umgesetzt werden. Besonders schöne Materialien und Hightech- Geräte lassen diese Küche neuartig und einzigartig wirken. Ein Mix aus urbanen Oberflächen und traditionellen Elementen macht eine Landhausküche sehr spannend. Ein Merkmal sind beispielsweise große Furnierbilder und sägeraue Oberflächen. Wähle zwischen rustikal, modern oder Mixe zwischen den Stilen.

FIV News >
Model Anna Christina Schwartz: Mode, Beauty & Fashion Lifestyle

Skandinavischer Stil: Ruhe und Eleganz in Möbeln und Deko

Eine Küche im skandinavischen Stil ist besonders einladend, schlicht und funktional. Sie strahlt Gastfreundschaft und Beisammensein aus und ist zudem elegant. Bringe Ruhe in deine Küche und setzte Kontraste mit verschiedenen Materialien und den richtigen Accessoires. Auch andere Farben außer schwarz und weiß kann man in dieser Küche gut verwenden und besonders Pastelltöne wirken sehr einladend.

Schwarze Küche: stilvoller Eye- Catcher mit schwarzen Küchenfronten

Zwar ist die weiße Küche immer noch sehr beliebt, trotzdem tendieren immer mehr zu der schwarzen Variante. Sie ist zum einen sehr modern und in jedem Fall ein Eye- Catcher in deinem zu Hause. Mit der richtigen Einrichtung kann man in einer schwarze Küche Spanneden Kontraste und Besonderheiten setzten. Die Farbe wirkt sehr hochwertig, exklusiv und angenehm. Arbeite mit verschiedenen Materialien wie Holz oder Messing und erzeuge eine stilvolle Atmosphäre durch die richtige Verwendung von Beleuchtungssystemen.

Du interessierst dich für exklusive und luxuriöse Einrichtungen? Dann schaue bei unseren Artikeln von Dior Maison, Minotti oder Fendi Casa vorbei!

Bulthaup Küchen: minimalistische Designs aus Leidenschaft mit Küchen der Extraklasse

Bulthaup ist ein Unternehmen, welches Küchenmöbel wie Inseln, Wandzeilen und Schränke aber auch Accessoires herstellt. Du kannst dir bei diesem Unternehmen deine Traumküche zusammenstellen und alles nach deinen Wünschen und Bedürfnissen anpassen lassen. Suche dir deinen Bulthaup Händler in deiner Nähe und spreche mit ihm über Materialien, Funktionen und Geräte. Ästhetik und Funktionalität gehen bei diesen Designs immer zusammen einher. Lasse dich individuell beraten und plane deine Traumküche.

Unternehmensphilosophie: Funktionalität, Entwicklung und Leidenschaft

Bulthaup Küchen sind Ort des Zusammentreffens und der Begegnung. Das Unternehmen hat sich das Zeil gesetzt, Küchen- und Raumsysteme zu erschaffen, die das Leben bereichern. Die Küche sei ein Ort des kreativen Schaffens und muss auf den Menschen passgenau angefertigt werden. Zu den Werten des Unternehmens gehören:

  • Architektur und Funktionalität
  • Forschung und Entwicklung
  • Leidenschaft

Bulthaup b1: intelligente Minimierung

Bulthaup hat verschiedenen Kollektionen in deren Repertoire. Eine davon ist die Bulthaup b1. Sie setzt sich aus einer Kochinsel, einer Wandzeile und einem Hochschrank auseinander und verkörpert intelligente Minimierung. Diese Kollektion folgt einer Konzentration auf das Wesentliche und dies wird durch verschiedene Materialien und ausgewählte Farben verdeutlicht. Der Mensch soll sich auf die wichtigen Dinge wie Beisammensein, Familie und Freunde fokussieren und die Küche soll dabei helfen.

  • Insel: Die Kochinsel dient neben dem Kochen auch zum Kommunizieren. Sie verbindet das funktionale mit dem schönen des Lebens. Dem Miteinander.
  • Wandzeile: Die Bulthaup Wandzeile zeichnet sich dadurch aus, freistehend an der Wand platzierbar zu sein und funktional sowie schlicht zu agieren.
  • Hochschrank: Der Hochschrank bietet vor allem Stauraum und Platz für integrierte Geräte. Er wird auf den Raum zugeschnitten und kann bis zur Decke geplant werden.

Bulthaup Accessoires: perfekte Details in deiner Küche

Die Accessoires von Bulthaup sollen vor allem gesehen werden und die perfekten Details in deiner Küche sein. Da die Möbel des Unternehmens eher schlicht und minimalistisch gehalten sind, dienen die Accessoires für den letzten, perfekten Schliff. Der hohe Anspruch ist auch bei diesen Produkten wiederzukennen. Es wird viel Wert auf Gestaltung, Material und Verarbeitung gelegt. Neben Topflappen, Aufbewahrungsschalen oder verschieden designten Gewürzgläsern findest du auch Schneidebretter und Serviertabletts. Die Besonderheit bei Ihnen ist die Funktionalität. Das Brotschneidebrett hat beispielsweise eine Auffangschale integriert, um keinen unnötigen Dreck zu verursachen. Hierbei liegt der Fokus wieder auf einer Konzentration auf das Wesentliche.

+