Gucci: Schuhe, Gürtel & Tasche – Luxuriöse Accessoires für Damen und Herren

Gucci verkauft Damenmode, Herrenmode und dazu die passenden Accessoires. Seit 2011 hat Gucci sogar eine eigene Kinderkollektion. Außerdem kann man Düfte, Schmuck und Uhren von Gucci erwerben. Die Preise sind sehr hochklassig. Alles begann 1921 mit dem Sattlermeister Guccio Gucci, der sich in seinem Geschäft auf Lederwaren und Gepäck spezialisiert hatte. Er gründete die Marke Gucci! Da während des zweiten Weltkrieges die Ressourcen knapp wurden, musste Gucci kreativ werden und verarbeitete Naturprodukte wie Hanf,Leinen und Bambus in seinen Designs. Seine Handtasche mit Bambusgriff ist bis heute bekannt. Inspiriert wurde er durch den Pferdesport, welches sich in seinem Spezialgebiet den feinen Lederwaren und Handtasche wiederspiegelte. Dieses Spezialgebiet verhalf der Marke zu ihrem weltweit bekanntem Namen.

+ AD + Do you know?

Gucci: Designer und Stil

Luxus Marken begeistern uns:  ob Versace, Louis Vuitton oder Gucci – jeder kennt sie und jeder liebt sie. Ob wir uns diesen Luxus nun leisten können, oder nur davon träumen: Wegzudenken aus unserem Leben ist er nicht. Luxus Marken verkörpern einen Lifestyle und faszinieren uns mit Klassikern und Statement Pieces. Alle berühmten Gesichter sind in luxurious Ouftits zu sehen und werben für die größten Namen der Welt. Selbst Influencer streben an, sich vereinzelt Accessoires oder besondere Artikel leisten zu können. Die Campaigns sind überall und von den Fashion Shows ist überall die Rede. Bereits seit 1921 besteht die italienische Modemarke Gucci und macht sich seit 1947 einen Namen in der Luxus Marken Szene. Erfahrt hier alles über die neusten Kollektionen, den schönsten Schmuck und das beste Make-Up.

Tom Ford, dieser berühmte US- amerikanische Designer entwarf ab 1990 bis 2004 die neuen Gucci Kollektionen. Seine Designs für die Damenmode waren sinnlich und elegant kombiniert mit gewagten, auffälligen Schnitten. Für die Herrenmode entwarf er Kleidung im Dandy Stil, also Mode, die aus der Menge hervor sticht und Stilbrüche wagt. Durch Tom Fords Kollektionen wurde Gucci zum begehrten Luxuslabel und erhielt Anerkennung auf der ganzen Welt.

Im April 2004 traten Alessandra Faccinetti, Frida Giannini und John Ray in Fords Fußstapfen. Faccinetti war für Die Damen-Mode, Giannini für die Accesoires und Ray für die Herrenmode verantwortlich. Doch schon 2006 übernahm Giannini alle Aufgabengebiete. Einige Jahre konnte sie den Erfolg halten, doch nach 2013 gingen die Verkaufszahlen zurück und sie verließ 2015 ihre Position.

Alessandro Michele ist der neue Nachfolger. Für seine erste Damenkollektion hat er nur wenige Tage. Er verpasst Gucci 2015 einen radikalen imagewechsel. Die neue Kollektion ist bunt, wild, mit Mustern, Tier- und Blumenmotiven versehen. Dazu wird sie mit altmodischenAccesoires wie Nerd Brillen kombiniert.Die Schnitte erinnern an die 1970 Jahre. Typisch für die Kollektion ist auch der unübersehbare Gucci-Schriftzug Durch seine mutige Kollektion bricht er die Geschlechtergrenzen. Die Mode wird lässig, unbeschwert und fröhlich durch junge Models präsentiert. Außerdem werden die Geschäfte umgestaltet. Zuerst sind viele Kritiker skeptisch, doch dann ensteht ein riesen Hype um das Label und sie wird als beliebteste der ganzen Welt bezeichnet. Alessandro Michele erhält viele internationale Auszeichnungen.

Interview mit Alessandro Michele

Wichtige Daten: Guccio Gucci, Designer und Parfüm Kreateur

  • 1921 Guccio Gucci gründet das Unternehmen in Florenz
  • 1938 Gucci eröffnet ein Geschäft in einer vornehmen Geschäftsstraße in Rom
  • 1939 In Florenz, Rom und Mailand werden weitere Gucci Filialen eröffnet
  • 1930-1940 Auf Grund des Zweiten Weltkrieges verwendet Gucci hauptsächlich alternative Materialien wie zum Beispiel Hanf, Leinenen, Jute und Bambus
  • 1953 Das erste Geschäft in New York City wird eröffnet
  • 1953 Guccio Gucci stirbt. Sein Tod löst einen großen Familienstreit um das Erbe aus
  • 1960 Das verschlungene G, welches einen Steigbügel darstellt wird zum Markenzeichen
  • ab 1960 Die Marke entwickelt sich zu einem weltweit anerkanntem Status Symbol
  • 1970 Es erscheint die erste Bekleidungslinie
  • 1974 Das erste Parfüm, der Damenduft Gucci No. 1 kommt auf den Markt
  • 1976 Es folgt der erste Herrenduft
  • 1981 Die erste Modenschau der Marke  findet statt
  • 1983 Das Unternehmen steht kurz vor dem Verfall auf Grund von Besitzstreitigkeiten
  • 1993 Das Familienunternehmen wird an eine arabische Investmentgruppe verkauft und ist somit zum ersten Mal nicht mehr im Besitz der Familie Gucci
  • um 1995 Gucci wird Dank des Us- amerikanischen Designer Tom Ford wieder zum Luxuslabel
  • 1998 Der Firmensitz ist ab jetzt in London
  • 2010 Der Firmensitz zieht in die Schweiz um
  • 2011 In Florenz wird ein Gucci Museum eröffnet
  • 2018 Das Gucci Museum heißt nun Gucci-Garden. Zusätzlich eröffnet ein Gucci Restaurant.

Iconic: Die berühmtesten & schönsten Gucci Taschen

Eine Fashion Welt ohne Gucci Taschen kann man sich kaum vorstellen. Eine Gucci Tasche ist eine kleine Investition und ein richtiger Hingucker: denn der Wiederverkaufswert steigt bei steigender Beliebtheit, fällt nicht in Krisenzeiten und selbst eine viel benutzte Handtasche hat nach Jahren noch 80% ihres Werts. Ob Zeitlose Klassiker oder extravagante Sonderstücke, die kleinen Sammlerstücke lohnen sich definitiv. Es gibt sie in allen Farben oder so wie wir sie alle kennen: verziert mit dem berühmten Gucci Logo. Wir glauben: für jeden Typ Mensch hat Gucci die passende Tasche. Auch Promis sind ganz verliebt in die Gucci Bags – wir sehen sie bei Beyoncé, Jennifer Lopez, Rihanna und Emily Ratajkovski. Außerdem gibt es endlose Arten sie zu kombinieren. Fashion Blogger rocken die Handtaschen im Street Style oder schlicht und elegant. So oder so, sie sind überall und jeder liebt sie.

Gucci Accessoires: Luxus Uhren & Designer Schmuck von Gucci

Ein Outfit ist niemals komplett ohne guten Schmuck oder einer schönen Uhr. Auch in diesem Bereich hat Gucci natürlich etwas zu bieten – seit 1997 bietet die italienische Modemarken verschiedenste Uhrenmodelle an. Die Accessoires von Gucci runden das Outfit entweder ab, oder aber sie setzten einen Akzent. Wie man sie auch kombiniert, sein Geld in hochwertige Accessoires zu investieren lohnt sich. Denn Vintage Accessoires haben in der Regel zu einem späteren Zeitpunkt einen höheren Marktwert als zum Zeitpunkt des Kaufs. Welche Uhren am schönsten sind und welcher Schmuck Teil der neusten Kollektion ist erfahrt ihr hier.

Top 5: die besten Luxus Uhren bei Gucci

Ob vintage, schlicht oder auffällig und luxuriös; hier wird garantiert jeder fündig – die Gucci Luxus Uhren gibt es in den verschiedensten Designs. Die Armbänder gibt’s in vielen verschiedenen Variationen; ob Leder, Metall, Kautschuk, Alligatorleder, PVD, Keramik oder Azetat – bei Gucci findet man alles. Bist du ein Gold Fan? Oder müssen bei dir alle Accessoires silberfarben sein? Es ist schwer sich für einen Stil zu entscheiden, und eine Lieblingsuhr auszumachen ist fast unmöglich. Auch unter Promis sind die Gucci Uhren beliebt – Schauspielerin Li Bingbing war 2013 das Gesicht der Gucci Kampagne. Mit der Gucci Bamboo Kollektion kümmerte sich Li Bingbing gleichzeitig um Style und um die Umwelt – denn die Accessoires der Kollektion bestehen aus 100% nachhaltigen Materialien.

Das FIV Magazine hat hier für euch ein mal unsere Top 5 Gucci Uhren – ob mit Blumendesigns oder klassischem Leder und Gold: diese Uhren sind echt ein Hingucker.

  1. The G-Timeless floral pattern, yellow gold PVD case
  2.  The G-Timeless gold face, black shanghai leather strap
  3. The G-Timeless Gold and Fabric Bee
  4. The G-Timeless Moonphase, rainbow
  5. The G-Frame gold PVD case, red white blue

Der schönste Designer Schmuck: Ringe, Armbänder, Ketten & Ohrringe von GUCCI

Auch Schmuck hat Gucci für jeden Anlass parat und Damen und Herren werden auf der Suche nach zeitlosem Schmuck oder Statement Pieces bei der Luxus Marke fündig. Sowohl Modeschmuck, als auch Silber oder Goldschmuck wird angeboten. Ringe, Armbänder, Ketten, Choker, Armreife und Ohrringe – Gucci hat alles, was du liebst.

Hier seht ihr die Kampagne für die Gucci Timepieces und diversen Schmuck mit Tippi Hedren. Das Szenario der farbenfrohen Tarot Kartenleserin oder Wahrsagerin ist ein perfekter Schauplatz für goldenen Schmuck, viele Ringe mit großen Steinen aber auch Ohrringe und natürlich Uhren. Die Statement Ringe bleiben im Gedächtnis und sind beim Schauen des Videos nicht zu übersehen. Auffälliger Schmuck passt ausgezeichnet in die magische Atmosphäre und auch die goldenen Armreifen passen mit ihren bunten Steinen gut in den spirituellen Flair der Szene.

Luxus Accessoires: Gucci Gürtel, Sonnenbrillen & Co.

Welche Art von Accessoires hast du am liebsten? Welches Accessoire rundet dein bestes Outfit am besten ab? Gucci Gürtel sieht man wohl auf jedem zweiten Instagram Post – die Influencer lieben sie! Und auch wir sind verrückt danach. Ob Tücher, Portemonnaies oder Sonnenbrillen, jedes Accessoire hat etwas ganz besonderes. Du findest sie natürlich, passend zu jeder Kollektion, in den verschiedensten Farben und so schlicht, oder auch so extravagant wie es nur geht. Das Double G ist überall, man kommt als Fashion Lover schlecht drum herum und es freut uns. Auch die Oversize Sonnenbrillen sind jede Kollektion dabei, und werden von Fashion Icons wie Kanye West getragen. Celeb Approved – schaut selbst!

Neu im Sortiment: Gucci Beauty Produkte

Damit von Kopf bis Fuß alles stimmt kümmert sich Gucci auch um den Feinschliff. Unter der Leitung von Alessandro Michele entstand 2019 die erste Beauty Linie, während Düfte schon seit 1974 Teil der Gucci Familie sind. Überall ist die Rede von Gucci Beauty, wir sind gespannt auf mehr. Hier haben wir für euch die wichtigsten Infos zu den neusten Beauty Artikeln und allem was dazu gehört.

Gucci Beauty: Lippenstifte für jeden Anlass

Ob klassisch, satin, matt oder pflegend: Gucci hat sie alle – die perfekten Lippenstifte. Sie runden jedes Outfit gekonnt ab, oder setzten einen Akzent und bleiben im Gedächtnis. Um einen guten Lippenstift kommt jeder Make-Up-Lover nicht herum. Gucci hat sich in der high-end Make-Up Welt schnell einen Namen gemacht, denn erst im Jahr 2019 brachte Gucci unter Leitung des Kreativ-Direktors Alessandro Michele die erste Gucci Beauty Kollektion heraus. In der Kampagne tragen verschiedene Models die selbe Lippenstift-Farbe: das klassische Rot. Bei Rot muss es aber nicht bleiben, die Farben gehen von Burgundy, über Pink und Lila, bis hin zu schlichtem Nude.

Parfüme: Gucci Düfte für Mann & Frau

Gucci Düfte sind nicht aus unserem Leben wegzudenken – jeder von uns kann mindestens drei Düfte aufzählen. Der erste Duft Bloom des Kreativ-Direktors Alessandro Michele’s begeistert Damen mit seinem floralen Charakter und atemberaubenden Kampagnen. Der Damen Duft kombiniert

  • Tuberose
  • Jasmin
  • weißen Blüten
  • Rangunschlinger

und hinterlässt einen blumigen frischen Duft, der so vielseitig ist, wie die Gucci Frau selbst. Auch der Duft Mémoire d’une Odeur begeistert uns mit seinem mineralischen Duft mit Erkennungswert. Das universelle Parfum überzeugt mit der Kombination aus:

  • römischer Kamille
  • indischen Korallen-Jasmin-Blättern
  • Moschus
  • Sandelholz
  • Zedernholz
  • Baumwurzel
  • Vanille

Hier seht ihr die Kampagnen für die neusten Gucci Düfte, Gucci Bloom und Mémoire d’une Odeur. Der Charakter des Parfums spiegelt sich in seiner Kampagne wieder: So erkennt man den floralistischen Charakter des Bloom und die Kombination aus alt und neu bei Mémoire d’une Odeur. Die eindrucksvollen Kampagnen von Gucci hinterlassen, auch nur durch Bilder, das Gefühl ein einzigartiges Parfum gerochen zu haben.

GUCCI special: Die neusten Kollektionen aus Mailand, Rom & China

Kreativ-Direktor Alessandro Michele präsentierte im März 2015 seine erste eigene Gucci Kollektion. Der italienische Modedesigner äußert sich in seinen Kollektionen zu relevanten Themen wie der Chime-for-Change Initiative oder der Pro-Choice Bewegung und spricht somit mit seiner Mode über Zwangsheirat und Abtreibung. Michele kombiniert gekonnt schlicht mit schrill und sucht sich die außergewöhnlichsten Locations für seine Shows aus. Das FIV Magazine hat für euch die neusten Kollektionen rausgesucht und für euch zusammengefasst, was ihr unbedingt darüber wissen müsst.

Gucci präsentiert neue Kollektion auf der Mailänder Fashionweek

Alessandro Michele präsentierte seine neuste Gucci Kollektion, die Spring/Summer 2020 Kollektion, auf der Mailänder Fashionweek. Ins Auge stechen besonders die vielen Uniformen aber auch Zwangsjacken, welche die Einschränkungen durch die Gesellschaft darstellen sollen. Michele setzte mit seiner Kollektion ein Statement, kombinierte dieses jedoch stilvoll mit Mesh, Spitze und vielen Accessoires. Ein richtiger Hingucker sind die Choker, etwa aus glänzendem Latex, aber auch die Ohrringe die wie eine Kette von einem zum anderen Ohr hängen. In Erinnerung bleibt der Anfang der Show; Die Models stehen auf dem Laufband in weißer Krankenhaus-ähnlicher Kleidung und Zwangsjacken und werden bei grellem Neon-Licht in den Raum gefahren. Wie Schaufensterpuppen rühren sie sich nicht. Dann geht das Licht aus und als es wieder hell wird, laufen bereits neue Models – nun in farbenfroher Kleidung und mit vielen verschiedenen Accessoires wie Sonnenbrillen und Mützen – über das Laufband. Die Kollektion des italienischen Modedesigners Alessandro Michele hat einen Touch von Tom Ford’s Gucci Kollektion „ORGASMIQUE“ aus den 90er Jahren.

FIV Magazine hat für euch das neuste Gucci Fashion Week Video mit allen Highlights rausgesucht:

Micheles Gucci Kollektion: Geprägt von Rom & der Pro-Choice Bewegung

Für seine neuste Kollektion, die der italienische Designer Alessandro Michele auf der Gucci Cruise 2020 Fashion Show präsentierte, kehrte er zurück in seine Heimat; Rom. Die Fashion Show fand in dem Kapitolinischen Museum statt, welches für eine besondere Atmosphäre sorgte. Um den Laufsteg herum sind viele alte Skulpturen und Gemälde zu sehen, während die Kollektion schlichte Kleidung mit schrillen Farben kombiniert. Das Statement seiner Kollektion ist seine Unterstützung der Pro-Choice Bewegung. Auf den verschiedenen Kleidungsstücken finden sich zum Beispiel Pro-Choice Slogans, aber auch das Datum der Legalisierung von Abtreibungen in Italien. Michele Kombiniert bei seinem Heimkommen in Rom alt und neu und setzt auf Accessoires die einen nicht wegschauen lassen. Die Auswahl der Models ist wie gewohnt sehr divers und die Models überzeugen – selbst in dem abgedunkelten Raum – mit vielen Statement-Sonnenbrillen. Schmuck sieht man vor allem in gold oder mit vielen funkelnden Steinen besetzt. Zum Abschluss der Fashion Show veranstaltete Michele eine riesige italienische Hausparty mit großen Surprise-Acts, wie Harry Styles, Stevie Nicks, Iggy Pop und Gucci Mane.

Hier findet ihr das Video der Gucci Cruise 2020 Fashion Show in Rom:

Die neuste Kollaboration von Gucci & Disney: Chinese New Year Campaign

Pünktlich zum chinesischen Neujahr droppt Gucci die neuste Kollektion, diesmal eine Kollaboration mit Disney. Unter leitung des italienischen Designers Alessandro Michele enstehen viele Statement-Pieces, verziert mit unserem guten Kindheitsfreund Mickey Mouse. Das Werbevideo zur Kollektion ist im Disneyland gedreht und zeigt viele verschiedene Models, die sich amüsieren, Achterbahn fahren und Zuckerwatte essen. Selbst die Accessoires sind geschmückt mit Mickeys immer lächelndem Gesicht. Schon bemerkt? Bei der Gucci Cruise 2020 trägt ein Model eine Tasche der Gucci X Disney Kollektion – die Comic Figur ist kaum zu übersehen. Ein Teil der Kollektion besteht aus Gucci Klassikern mit Statement Mickey Gesichtern, der andere Teil besteht aus Baumwolldrell Artikeln mit bunten Disney Verzierungen. Das Jahr 2020 ist nach dem chinesischen Kalender das Jahr der Ratte, und Gucci feiert das Jahr der Maus.

Macht euch hier euer eigenes Bild von der Kollektion, das FIV Magazine hat für euch hier das Werbevideo der Gucci x Disney Kollektion rausgesucht:

Highlights auf dem Laufsteg

Die Art wie die Marke Gucci ihre Mode präsentiert ist einzigartig und unverwechselbar. Sie ist individuell, besonders und vor allem auffallend. Inspiriert werden die Shows von der Filmwelt und tatsächlich erinnern sie an einen Science Fiktion Film.

Besonders die Show im Februar 2018 hat für Aufmerksamkeit gesorgt. Die Models waren im Gesicht weiß geschminkt, liefen mit starren Blicken und durchsichtigen Kleidersäcken über ihren Klamotten über den Laufsteg. Dazu liefen Geräusche wie in einem OP Saal und auch das Umfeld erinnerte an so einen Saal. Doch das war lange nicht Höhepunkt. Einige der Models wurden zu futuristischen Fabelwesen umgestaltet. Sie hatten 3 Augen, trugen ihre Köpfe unter ihrem Arm oder sahen aus wie die typische Gucci Schlange. Dazu gab es Special Effekts, die durch digital entstandene und 3D Effekte kombiniert wurden.

Natürlich fragt man sich wie Alessandra Michele auf die Idee kommt seine Mode auf diese Weise zu präsentieren aber er weiß es genau, denn er möchte damit etwas aussagen! Jede seiner Shows soll etwas an die Menschen transportieren.

Individualismus ist das Grundprinzip!

Jeden Tag sollen wir uns neu entwerfen und verändern uns immer wieder fragen, ob wir wir selbst sind oder nur eine an unsere Umgebung angepasste Persönlichkeit. Er macht uns Mut alle unsere Möglichkeiten zu nutzen, um uns weiter zu entwickeln und der Mensch zu sein, der wir gerne sein möchten.

Seine letzte Fashion Show sollte ein Abschied von der Vergangenheit sein, denn die Welt wird nie wieder so sein wie sie war. Seine Kollektion soll zeigen, dass die Gegenwart schnell zur Vergangenheit wird. Wir können die Vergangenheit hinter uns lassen, wir können aber auch aus ihr lernen und sie nutzen. Gucci soll uns die Angst vor der Zukunft nehmen und helfen sie als Chance zusehen, all das zu tun was uns eigentlich unmöglich erscheint.

Markenzeichen von Gucci

Jeder kennt das Logo der Marke, es ist ein in sich verschlungenes, doppeltes G. Es soll an einen Steigbügel erinnern, da das Label früher durch den Pferdesport inspiriert wurde. Die typischen Farben sind rot, grün und weiß. Der erste Topseller der Marke wurde der Bamboo-Bag, eine Handtasche mit einen Henkel aus Bambus. Bis heute ist sie das Markenzeichen der Firma und jeder sollte sie kennen! Die Tasche entdeckt man immer wieder an Stars wie Grace Kelly oder der Queen. Auch bekannt wurde die Marke durch den Jackie O Schal. Er wurde 1966 für Jackie Kennedy entworfen. Heute ist die Marke bekannt für ausgefallenen, mutige Designs, sowie für außergewöhnliche Kombinationen und Stilbrüche. 2018 ist der Gucci Gürtel mit einer Messing Schnalle das absolute Must Have. Es gibt ihn in unterschiedlichen Farben und Ausführungen.

Mehr zu Gucci – Marke & Online Shop

Auszeichnungen

  • 1996 Tom Ford „Designer des Jahres“
  • 1998 „European Company of the Year“
  • 2009 Frida Giannini „International Designer of the Year“ des japanischen Fashion Editor’s Club (FEC)

+

+ AD + Do you know?

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.