Interview mit Jacky Wruck: Über GNTM, ihr Leben als Model & gesunde Ernährung

Jacky Wruck im Interview – Jacky hat an der 15. Staffel der Castingshow Germany’s Next Topmodel teilgenommen. Sie konnte sich von den 30 auserwählten Kandidatinnen abheben und hat es in das GNTM Finale geschafft. Im Finale wurde sie dann zur neuen Siegerin gekürt. Im Interview verrät uns das Model, wie sich ihr Leben seit dem Sieg bei GNTM verändert hat. Die Beauty spricht im Interview zudem über ihre Traumkooperation und ihren stressigen Alltag als Model. Außerdem gibt Jacky Tipps für eine gesunde Ernährung.

Jacky’s Leben seit ihrem GNTM Sieg

FIV: Hallo Jacky, wie schön, dass es mit dem Interview geklappt hat. Seit du letztes Jahr bei GNTM gewonnen hast, arbeitest du als erfolgreiches Model und hast eine große Reichweite auf Instagram. Was ist bei dir seit deiner Zeit bei GNTM alles passiert?

Jacky: Hey! Ich freue mich Teil des Magazins sein zu dürfen! Ja, seit 2020 und meinem Sieg bei Germany’s Next Topmodel hat sich einiges in meinem Leben verändert. Eigentlich ist es kaum in Worte zu fassen. Ich bin kein anderer Mensch geworden, habe aber sehr viel an Lebenserfahrung in kurzer Zeit dazugewinnen dürfen und habe durch meinen Sieg viele neue Möglichkeiten bekommen, die ich so vielleicht nie oder zumindest nicht so schnell bekommen hätte. Ich arbeite nun in der Modelbranche, von der ich schon immer ein Teil sein wollte. Insgesamt war die Zeit von meinem Gewinn bei GNTM bis zum heutigen Tag mit unfassbar vielen Erlebnissen, Ereignissen und Erfahrungen gefüllt. Ich lerne auch heute Tag für Tag Neues dazu, treffe immer wieder neue inspirierende Persönlichkeiten und habe gelernt bei allen Entscheidungen auf mein Bauchgefühl zu hören. Ein Punkt, der mir von Anfang an sehr wichtig war, ist mein Privatleben zu schützen und den Kontakt zu meiner Familie und meinen Freunden zu pflegen. Nach nun fast zwei Jahren kann ich sagen, dass mir das größtenteils ganz gut gelungen ist. Jeder weiß, dass mir meine Tiere, meine Family und meine Freunde sehr wichtig sind. Und da war und ist es natürlich manchmal gar nicht so einfach, alles unter einen Hut zu bekommen, aber I’ll try my best. Wer einen Weg sucht, der findet ihn.

Photo: Matthes Zimmermann

Schönste Erinnerungen an GNTM

FIV: Woran aus deiner GNTM Zeit erinnerst du dich bis heute gerne zurück und hast du noch Kontakt mit den anderen Kandidatinnen?

Jacky: Puh, da kann ich mich kaum entscheiden. Zum einen natürlich an das ganze Abenteuer, alle Challenges, die verschiedenen Länder, die wir bereisen durften und zum anderen an die besonderen Momente und Gespräche mit den Menschen, die ich auf der Reise kennengelernt und ins Herz geschlossen habe. Zu zwei Menschen habe ich heute noch täglichen Kontakt und zwar zu meiner Mitkandidatin Vivian Cole und zu Verena (die coolste Kandidatinnen-Betreuung, die man sich vorstellen kann). Sie waren für mich schon auf der Reise die wichtigsten Bezugspersonen und ich bin so dankbar, sie heute als Freunde an meiner Seite zu wissen.

FIV | Magazine

New Issue! #26 with San Diego Pooth - Newcomer now in Tampa / USA FIV Magazine: All Covers

FIV: Als Model bist du sehr erfolgreich und du konntest schon für einige Marken und Designer vor der Kamera stehen. Gibt es eine Brand oder einen Designer für den du unbedingt einmal arbeiten willst?

Jacky: Eigentlich habe ich diesbezüglich keine wirkliche Bucket List für mich erstellt. Ich lasse es auf mich zukommen. Ich habe gelernt, dass wenn man seinen eigenen Weg authentisch und mit Leidenschaft verfolgt, man häufig genau mit den Designern und Brands zusammenkommt, die perfekt zu einem selbst passen. Und so die gemeinsame Arbeit extrem viel Spaß macht.
Ich bin happy, dass ich bereits mit so coolen und besonderen Brands zusammenarbeiten konnte und freue mich natürlich auf weitere geplante Kampagnen.

Model Inspiration und Vorbild

FIV: Für einige aufstrebende Models bist du ein Vorbild. Hast du auch ein Vorbild, speziell im Modelbusiness, das dich inspiriert?

Jacky: Eins meiner Vorbilder im Modelbusiness ist Gal Gadot. Ich bewundere an ihr, wie sie ihren Weg gegangen ist und ihre, in einigen Situationen, selbstironische Art. Es gibt einige Persönlichkeiten, von denen ich mich gerne inspirieren lasse und versuche von ihnen Neues dazuzulernen. Generell finde ich es aber wichtig, dass man nicht versucht exakt so, wie sein Vorbild zu werden, sondern, dass sich selbst bleibt und seinen eigenen Weg geht. Trotzdem finde ich es sinnvoll, verschiedene Vorbilder zu haben, um sich von ihnen inspirieren zu lassen, dadurch eigene Ziele näher zu definieren und daran zu wachsen. Ich lasse mich super gerne inspirieren und überlege dann, was ich davon gerne in meinem Leben integrieren möchte.
Ich bin dankbar eine so tolle Community zu haben und glücklich ein Vorbild für viele Menschen sein zu dürfen. Ich wünsche mir aber auch, dass jeder für sich erkennt, dass er/sie einzigartig ist und, dass man das Leben nicht damit verbringen sollte danach zu streben, jemand zu sein oder zu werden, der man gar nicht ist.

Photo: Guido Raschke

Der stressige Alltag als Model

FIV: Der Alltag als Model, mit vielen Shootings und Reisen, kann sehr anstrengend werden. Wie schaffst du es einen Ausgleich zu deinem stressigen Model Alltag zu schaffen?

Jacky: Der Ausgleich zu meinem Job ist die Zeit, die ich mit meinen Tieren, mit Sport und in der Natur verbringe. Dort lasse ich die Seele baumeln und tanke neue Energie. Wobei ich sagen muss, dass der Job als Model und Content Creator zwar anstrengend ist, mir aber auch sehr viel Spaß macht und deswegen für mich eher eine Art positive Anstrengung ist und die verbraucht deutlich weniger Energie. Trotzdem ist die Zeit mit meinen Tieren, beim Sport und die Zeit in der Natur wichtig für meine innere Balance.

Gute Ernährung gegen Hautprobleme

FIV: Als Model spielt Ernährung natürlich eine große Rolle. Dir ist gesunde Ernährung extrem wichtig und du klärst auch deine Follower auf Instagram über das Thema auf. Warum hast du angefangen deine Ernährung umzustellen und hast du vielleicht ein paar Tipps für unsere Leser, wie man es schafft sich im Alltag gesünder zu ernähren?

Jacky: Der Grund für meine Ernährungsumstellung waren meine Hautunreinheiten als Teenagerin. Es hat mich dazu gebracht, mich intensiv mit der Thematik Ernährung zu befassen. Ich habe mich noch nie wirklich schlecht ernährt, aber ich habe meine Ernährung mit 13 Jahren enorm optimiert. Der positive Effekt: Mein Hautbild wurde vieeel besser und ich wurde sehr viel leistungsstärker. Probleme mit meiner Figur waren kein Antrieb, ich bin von Natur aus sehr schlank. Heute kann ich mir keine andere Ernährung mehr vorstellen. Ich lebe vegetarisch, verzichte auf alle künstlichen Zusätze, wie Aromen und Farbstoffe und achte sehr darauf nicht zu viele Milchprodukte und nicht zu viel Zucker zu essen, dementsprechend gibt es in meinem Leben auch kaum klassische Süßigkeiten. Grundsätzlich kann ich den Tipp geben sich über versteckten Zucker, z.B. in Softdrinks und Fertigprodukten, zu informieren und mehr frische Lebensmittel zu verwenden. Wer unter der Woche wenig Zeit hat frisch zu kochen, kann sich zum Beispiel am Wochenende größere Portionen zubereiten und ein Teil für die kommende Woche einfrieren. Jede Umstellung ist natürlich am Anfang erstmal schwer und mühsam, aber ich kann nur sagen: Es lohnt sich! An dem Sprichwort „Du bist, was du isst.“ ist meiner Meinung nach viel Wahres dran.

Ausblick in Jacky’s Zukunft

FIV: Zum Abschluss noch ein kurzer Blick in die Zukunft, wir sind gespannt, was du in der nächsten Zeit geplant hast: Hast du große Pläne wie ein neues Projekt oder einen Film oder steht etwas besonderes an? Gib uns doch einen kleinen Teaser, auf was sich deine Fans und Follower in nächster Zeit freuen dürfen!

Jacky: Einiges ist natürlich topsecret, was ich aber sagen kann ist, dass ein paar coole Kampagnen in Planung sind. Außerdem möchte ich – besonders auf Social Media – meine Community noch mehr in meinem Alltag mitnehmen und sie so hoffentlich noch etwas mehr inspirieren.

Mehr zu dem Thema Germany’s Next Topmodel

Dir hat das Interview mit Luca gefallen? Dann lies dir hier weitere Interviews von ehemaligen GNTM Kandidatinnen durch.

Tamara Hitz im Interview: Traum Schauspielen & GNTM-Tipps

Tamara Hitz ist seit ihrer Teilnahme an der 15. Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ ein erfolgreiches Model, Schauspielerin und auf Social Media aktiv. Mit uns hat Tamara über ihre Karriere nach GNTM, ihre Zeit bei der Model Castingshow und ihren großen Traum Schauspielerin zu werden gesprochen. Auch über ihre Leidenschaft, das Reisen, redet sie im Interview exklusiv mit uns. Außerdem gibt das erfolgreiche Model Tipps für zukünftige GNTM Bewerberinnen.

Photo: tamarabecca

Nana Fofana im Interview: GNTM, Zukunft & Modeltipps

Bei der Ex-GNTM Kandidatin Nana Fofana ist nach ihrer Teilnahme an der 16. Staffel der Castingshow Germany’s Next Topmodel einiges passiert. In diesem Interview verrät uns das Model was sie als Model bereits erreicht hat, was ihre Ziele sind und welche Projekte sie in Zukunft verfolgt. Außerdem verrät Nana ihr Fashion Must Have und gibt Tipps für angehende GNTM Kandidatinnen.

Photo: Guido Rashke