Interview: Sandra Lambeck über Schauspielerei, Mode und Selbstbewusstsein der Frau

Die Berlinerin Sandra Lambeck hat mittlerweile 545K Follower auf Instagram. Nach ihrer Karriere bei einer RTL 2 Soap, wird Sandra über Instagram weiterhin gefeiert. Ihre stylischen Outfits sind immer gewagt und liegen im Trend. Sie demonstriert die selbstbewusste Frau 2019. Dabei zeigt sie ihren Followern was Selbstliebe / Selflove ist und möchte den jungen Mädchen einiges dazu mit auf den Lebensweg geben.

+ AD + Do you know?

Interview: Sandra über Schauspiel und Modetrends

FIV: Sandra, viele meiner Leser kennen dich vermutlich durch die Serien “Berlin-Tag und Nacht” und “Köln 50667”. Du hast die Rolle der Michelle gespielt. Wie würdest du ihre Rolle beschreiben und wie bist du wirklich? Wenn deine Freunde dich in drei Worten umschreiben müssten, welche würden es sein?

Sandra: Michelle war jemand den man geliebt hat zu hassen. Sie war schön, schlau und ehrgeizig aber zudem auch Leider sehr egoistisch und manipulativ. Sie hat ihre Intelligenz benutzt um das zu bekommen was sie will. Michelle und Sandra sind zwei ganz verschiedene Menschen. Meine Freunde würden mich als sehr sensibel, fürsorglich und aufgeschlossen beschreiben.

Top 5 Beauty Trends und Modetipps der Influencerin

FIV: Wenn man sich deine Postings auf Instagram anschaut sieht man sehr schnell, dass du vom Style eher in die sportlich-legere Richtung gehst. Du magst es gerne bequem, aber kombinierst gekonnt Jogginghose mit High Heels. Welches Kleidungsstück darf in deinem Kleiderschrank auf gar keinen Fall fehlen und was ist dein persönliches Must-Have für den Frühling? Wie sieht deiner Meinung nach der perfekte “Sandra Lambeck  Frühling/Sommer Look” aus?

Sandra: Hoodies dürfen niemals fehlen! Wieso? Weil sie für jede Jahreszeit sind. Mein Must have für den Frühling ist ein oversize blazer, den man auch leicht kombinieren kann: sei es Heels oder Sneaker. Mein perfekter Frühlings/Sommer Look besteht aus Sneakern, einer Cargo Hose, einemT-Shirt / Tanktop, einer kleinen süßen designer Handtasche und einer bunten Perücke.

FIV: Auch in Sachen Beauty bist du ein Profi. Dein Styling veränderst du immer wieder und du schminkst dich gerne im glamourösen Look. Bei all der Kreativität, was sind Deine Top 5 Beauty-Essentials, ohne die du den Frühling/Sommer niemals überstehen würdest?

Sandra: Lipgloss, Lipliner, Eyeliner, Highlighter und einer guten Feuchtigskeitscreme.

FIV: Du bist eine sehr selbstbewusste, junge Frau. Auf deinem Instagram Account ist mir ein Posting (vom 21. August) ganz besonders aufgefallen in welchem du zeigst, dass du nicht schon immer so selbstsicher gewesen bist. Früher hast du dir deine Haut bleichen lassen, um dem damaligen “Schönheitsideal” der hellen Haut zu entsprechen. Heute hast du gelernt dich zu lieben so wie du bist und dich nicht zu verändern. Kannst du den jungen Mädchen, die sich noch nicht so akzeptieren so wie sie sind Tipps für mehr Selbstbewusstsein mit auf den Weg geben?

Sandra: Alles was schön ist braucht seine Zeit. Schönheit hat nicht nur mit dem Äußeren zu tun und das sage ich immer wieder, sondern es ist wichtig sich mit seinen Eigenschaften zu lieben. In anderen Worten: Selflove!

FIV: Du hast ja auch eine Zeit lang geschauspielert. Könntest du dir vorstellen die Schauspielerei weiter zu fördern oder möchtest du eher weiter ins Modelbusiness einsteigen? Was sind diesbezüglich deine Pläne/Ziele für deine berufliche und private Zukunft?

Sandra: Obwohl Schauspielerei mein Sprungbrett war, habe ich diesbezüglich eine Pause eingelegt. Was Mode betrifft stehen momentan einige Projekte an. Mein Ziel ist es in der Zukunft eigenständig zu sein und in meinem Privatleben will ich gesunde Beziehungen führen. Sei es in der Freundschaft oder in der Liebe.

FIV: Als Influencer/Model bekommst du oft die Möglichkeit mit Unternehmen zusammenzuarbeiten. Welche Unternehmen / Brands sind das beispielsweise und kooperierst du auch mit Marken, die nicht deinem persönlichen Style entsprechen?

Sandra: Ich arbeite viel mit Adidas zusammen, die unter anderem die ersten Firma war mit der ich kooperiert habe. Auch arbeite ich viel mit Beauty Marken wie Fenty Beauty. Ich arbeite nur mit Brands zusammen mit denen ich mich identifizieren kann.

FIV: Du machst nicht gerade den Eindruck eine Mitläuferin zu sein und jedem Trend zu folgen. Das scheint gut bei deinen Fans anzukommen, aber wie genau hebst du dich von anderen Influencern ab?

Sandra: Ich glaube was generell gut bei meiner Community ankommt ist Authentizität und Transparenz. Dafür bin ich meiner Meinung nach bekannt.


FIV: Vor noch nicht allzu langer Zeit hast du dich als lesbisch geoutet. In dieser Zeit wurdest du ständig mit unangebrachten Kommentaren konfrontiert. Wie bist du damit umgegangen und wie gehst du generell mit “Hatern” um, schenkst du ihnen Beachtung oder versuchst du diese so weit es geht zu ignorieren?

Sandra: First of all: ich habe nie gesagt, dass ich lesbisch bin. Ich war mit einer Frau in einer Beziehung, öffentlichen Beziehung aber ich habe niemals gesagt, dass ich lesbisch bin. Die Medien haben meinen post genommen und sind davon ausgegangen, dass ich ausschließlich auf Frauen stehe. Wenn ich ganz lustig drauf bin antworte ich aber grundsätzlich konzentriere ich mich eher auf positive Vibes und schenke Negativität keine Aufmerksamkeit.

Sandra Lambeck

+

+ AD + Do you know?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.