Urlaub auf Rügen: Fähre, Wetter und Aktivitäten für die perfekte Reise

Rügen – Ihr wollt euch eine Auszeit von der Arbeit nehmen und dem Alltagsstress entfliehen? Dann seid ihr auf der sonnigen Insel Rügen genau richtig. In kurzer Zeit erreicht ihr die Ostseeinsel mit der Fähre und könnt sogar euer Auto mit rüber nehmen, um so viel wie möglich der beliebten Ferieninsel mitnehmen zu können. Ob Urlaub am Strand oder einzigartige Natur – die größte Insel Deutschlands hat einiges zu bieten und garantiert damit einen abenteuerlichen und unvergesslichen Urlaub für Groß und Klein. Das FIV Magazine hat hier zusammengefasst, was die besten Unterkunftsmöglichkeiten sind und wie ihr euren Urlaub planen solltet, um hier die bestmögliche Zeit zu haben!

Overview

Rügen: Ruhige Ostsee-Insel

Die Insel liegt im Norden Deutschlands in der Ostsee und ist ganz einfach mit der Fähre zu erreichen. Abgesehen von tollen Sandstränden und den beeindruckenden Klippen findest du hier auch kleinere Geheimtipps, die man nicht verpassen sollte. Welche das sind und wie es mit Unterkünften und sogar Ferienwohnungen und dem Immobilienmarkt auf Rügen aussieht verraten wir dir im Folgenden.

  • Fläche: 926 km²
  • Bevölkerung: ca. 63.000 Einwohner
  • Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Ostrügen: meilenweite Feinsandstrände und beliebte Urlaubsorte

Ein wahres Highlight deines Aufenthalts in Rügen, ist der Besuch des Naturschutzgebietes Ostrügen. die Landschaft und natürliche Vielfalt nimmt nahezu die halbe Insel ein und schließt auch den Nationalpark Jasmund, gelegen auf der gleichnamigen Halbinsel, ein. Beeindruckende Klippen, Kreidefelsen und weiße Sandstrände prägen das Bild.

  • Kilometerlange, feine Strände
  • Unverwechselbare Natur
  • Charmante Fischerdörfern

Schönsten Strandorte: Urlaub mit Kindern und Hund

Natürlich ist einer der Hauptgründe, der jede Saison so Viele nach Rügen treibt sind natürlich die weiten, weichen Sandstrände, welche sich die gesamte Küste entlangziehen. Da einen Überblick zu behalten oder gar einen Favoriten auszuwählen ist nahezu unmöglich. Daher haben wir eine kleine Liste der schönsten, ruhigsten, längsten und Vielfältigsten Strände auf Rügen für dich zusammengestellt.

Schaprode: Begehrte Immobilien am Sandtrand

Eine der ältesten Niederlassungen auf Rügen ist Schaprode, das kleine Städtchen. Der Ort hat einen der wenigen Sandstrände in Westrügen. Entsprechend sind hier auch eine Menge Ferienwohnungen zu finden, denn alle die nach Rügen kommen, setzen auf Strandnähe. Das solltest du auch beachten, wenn du mit dem Gedanken spielst ein Ferienhaus auf Rügen zu kaufen. Die Grundstücks- und Immobilienpreise in und rund um Strandorte sind dementsprechend begehrt. Mehr über den Kauf eines Ferienhauses erfährst du hier.

Göhren: Beliebter Kur- und Ferienort

Eine der begehrtesten Gegenden auf der Insel ist das kleine Städtchen Göhren in Ost Rügen. Die längen Strandabschnitte und die beruhigende Luft und Atmosphäre machen den Ort besonders beliebt. Auch an Freizeitaktivitäten hat der Ort viel zu bieten. Von Abenteuer Golf, beliebten Fotopunkten bis hin zu einem Fahrrad Verleih, der dir ermöglicht die Stadt und vor allem die Umgebung aktiv zu erkunden findest du alles, was deinen Urlaub zu einem besonderen Erlebnis macht.

Sellin: Bunter Starndort mit Pier und Hundestrand

Ebenfalls ein absoluter Dauerbrenner unter den Rügener Urlaubsorten ist die Stadt Sellin. Denn die Stadt hat eine Menge zu bieten von einem Pier, der an die bekannten Piere aus England oder den U.S.A erinnert, Minigolf oder einen Handstrand, an dem dein vierbeiniger Freund sich mal so richtig austoben kann, den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Kulturelles Erbe gibt’s im Bernstein Museum zu bewundern und die nächste Nähe zum Hochufer Wanderweg garantiert mindestens einen Tag voller Action.

Geheimtipps: unerforschte Sehenswürdigkeiten

Immer nur die Touristenattraktionen zu erkunden kann auf Dauer langweilig werden, vor allem, wenn man nicht das erste mal auf Sylt ist. In diesem Fall bietet es sich an, auch mal außerhalb der Standardorte und Gebiete einen Stopp einzulegen. Schließlich ist die Insel nicht riesig und vieles ist ganz einfach in einem Fahrradtrip u erreichen. Wo du auf jeden Fall vorbeischauen solltest verraten wir dir hier.

Kreidefelsen, Kap Arkona und Co. von oben – Video

Zur Einstimmung auf deinen Aufenthalt haben wir bereits eine Übersicht darüber rausgesucht, was dich auf der Ostseeinsel erwartet. Besonders die berühmten Kreidefelsen werden tagtäglich von vielen Schaulustigen bewundert.

Bücherbahnhof Lietzow

Bücherwürmer, Vintage-Fans und Nostalgiker aufgepasst! Auf Rügen gibt es für euch eine ganz besondere Anlaufstelle. in Lietzow auf Ostrügen befindet sich einer der schnuckeligsten kleinen Buchläden, die ihr euch vorstellen könnt. Hier gibt es alles von Schiller bis J.K. Rowling im neuen und alten Gewand. Aber auch Schallplatten befinden sich im Sortiment. Wer gar nicht genug von den bunten Einbänden und goldenen Schriftzügen aus vergangenen Tagen bekommen kann, ist hier genau an der richtigen Adresse.

Oldtimer Museum ganz nah am Strand

Einen ereignisreichen Tag auf Rügen stellen wir uns so vor. Man startet den Tag mit einer kurzen Runde Lasertag, um sich dann um die Mittagszeit in einem der vielen Binzer Restaurants einen kleinen Snack zu gönnen und im Anschluss ein bisschen Zeit am Strand zu verbringen. Gegen Nachmittag schlendert man dann durch das informative Oldtimer Museum um den Abend zuletzt in einer Strandbar ausklingen zu lassen. Klingt das auch nach einem Programm, welches dich interessiert? Dann musst du unbedingt nach Ostseebad Binz und dort mindestens einen Tag verbringen.

Schlossruine Pansevitz: Umgebung zum Entspannen

Von der belebten Stadt Ralswiek ist man in nur 15 Autominuten direkt an der Schlossruine Pansevitz. Die Überreste des ehemaligen Schlosses sind ein Ort der Ruhe und des Friedens. Außerdem stehen sie für ein Stück Geschichte, denn eigentlich hatte diese Schloss die Zeiten des Daseins Rügens als Fürstentum überlebt. Allerdings mussten während des zweiten Weltkrieges die Rügener Bürger kreativ werden und haben aus diesem Grund das leerstehende Schloss als Baumaterial verwendet. So entstand das Ortsbild, welches sich dort heute bietet.

Die besten Strände für Kinder, Hunde und Co.

Wer nach Rügen fährt wünscht sich Strand, Natur und vielleicht auch ein bisschen Action. Die schönsten Orte zum Entspannen und auch alles wo du deine sportliche Ader ausleben kannst und gleichzeitig das Meer genießen, verraten wir dir hier. Zusätzlich erfährst du wo du mit deinem vierbeinigen Freund am besten unterwegs bist.

Binzer Strand: Langläufiger Feinsandstrand

Ganz in der Nähe des Oldtimer Museums findet sich ein besonders schöner weißer Sandstrand an der Ostküste Rügens. Wenig überraschend wurde der Strand Binzer Strand genannt und zieht sich Kilometer weit die Ostküste der Insel hinunter. Da ist für fast jeden ein freies Plätzchen garantiert. Auch wer Sport und Bewegung mag wird von den Beach Volleyballfeldern begeistert sein.

  • Größte Seebad der Insel
  • Weißen Villen, schöne Promenaden und elegante Seebrücken

Hundestrand Sellin: Spaß für den Vierbeiner

Eine Mischung aus Kiesel- und Sandstrand bietet der Hundestrand von Sellin. Keine Angst, dieser Strand ist natürlich nicht ausschließlich für Hunde gedacht, aber an vielen öffentlichen Stränden auf Rügen sind Hunde nicht besonders gerne gesehen. An den meiste sogar verboten. Das bedeutet, dass achtlosen Hunde Besitzern eine saftige Geldstrafe droht, sollten sie sich nicht an die Regelungen halten. Der Hundestrand Sellin gibt ihrem Vierbeiner die Möglichkeit sich richtig auszutoben.

Südstrand Göhren: Jetski fahren und Sport am Strand

Über Göhren haben wir im Vorangegangenen bereits Lobeshymnen angestimmt, denn der Ort ist bei Jung und Alt beliebt. Der Grund hierfür liegt in den vielfältigen Freizeitaktivitäten zu denen auch der Südstrand gehört. Dort fühlen sich vor allem die Sportlichen unter uns wohl, denn es gibt unterschiedliche Möglichkeiten zum Kite-Surfen, Beach Volleyball spielen und sogar zum Jetski fahren!

Aktivitäten: Kultur und Sport auf Rügen

Auf der Ostsee-Insel gibt es so viele Möglichkeiten sich zu beschäftigen, dass es definitiv nicht langweilig wird. Für jedes Alter und jeden Geschmack gibt es Dinge die erlebt werden können. Ob sportlich unterwegs oder voller Wissensbegierde, mit diesen Tipps kommst du auf jeden Fall au deine Kosten.

Sportstrände: Bewegung im Urlaub

Der Südstrand Göhren ist nicht der einzige Sportstrand, den die Insel zu bieten hat. An jedem der belebten sandigen Orte werden dir unterschiedliche Aktivitäten geboten. Wolltest du zum Beispiel schon immer Surfen lernen? Dann kannst du das auf Rügen zur richtigen Jahreszeit tun. Auch Jetski fahren und Boote mieten kann man an den Stränden. Sportstrände im Speziellen bieten dir außerdem die Option Teams zu finden mit denen du Fußball, Beach Volleyball und mehr spielen kannst.

Ralswiek: Auf den Spuren der Piraten

Über ein paar Wochen der heißen Sommermonate erstrecken sich die Störtebeker Festspiele in Ralswiek. Auf der Freilichtbühne sind während dieser Zeit die unterschiedlichsten Acts zu sehen. Ganz vorne mit dabei ist immer die Inszenierung der Geschichte Klaus Störtebekers. Dieser war Ende des 12. Jahrhunderts als Seeräuber auf der Ostsee berühmt berüchtigt und vor allem gefürchtet. Dies hat ihm bis heute zu großer Berühmtheit verholfen welche gleichzeitig zur Folge hat, dass bis heute sein Leben von der Aktivität als Seeräuber bis zur Hinrichtung 1406 so gut dokumentiert ist, dass seine Geschichte häufig dramaturgisch nachempfunden wird.

Golf spielen: Golfclub Schloss Ranzow

Rügen bietet die perfekte Golfumgebung. zwar kann es hier windig werden, aber wer auf eine frische Meeresbrise setzt und diese so lange wir möglich genießen möchte, der ist auf Rügen genau richtig. Die Temperaturen sind meistens moderat, was dabei hilft lange auf dem Golfplatz auszuharren, ohne ins Schwitzen zu kommen. Außerdem ist die Gefahr eines Sonnenbrandes bei einer ausgiebigen Golfrunde wesentlich geringer, wenn der Himmel etwas bedeckt ist. Vor allem in den Sommermonaten sucht man jedoch oft die Wolken am Himmel vergeblich. Letztendlich kann man hier nicht immer vom perfekten Golfwetter ausgehen.

Die perfekte Golfumgebung jedoch muss man nicht lange suchen, denn der Golfclub Schloss Ranzow bietet die besten Plätze und exklusiven Service zu einem moderaten Preis. Wer öfter auf Rügen zu Besuch ist kann auf eine Mitgliedschaft hier setzen.

Unterkunft: Von Campingplatz bis Ferienhaus

Schonmal über eine Zweitimmobilie auf Rügen nachgedacht? Wir verraten dir kurz und knapp die wichtigsten Fakten über den Rügener Wohnungsmarkt. Außerdem gibt es Hotelpreise und Campingplätze, die dein Herz höher schlagen lassen. Noch kein passendes Campingequipment? Auch kein Problem, denn hier sagen wir dir was du für einen erfolgreiche Trip brauchst.

Ferienhäuser auf Rügen Mieten und Kaufen

Auf der Suche nach Ferienhäusern wird man auf Rügen auf jeden Fall fündig, denn darauf ist die Insel ausgelegt. Zusätzlich kann man hier günstiger wohnen, als zum Beispiel auf Sylt und dennoch die Strände genießen.

Durchschnittliche Wohnungspreise auf Rügen: 1.700 €/m²

Allerdings sollte man sich auch darüber bewusst sein, dass eine Ferienwohnung zu kaufen keine einfache Aufgabe ist. Denn nicht nur die Suche und der Kauf können eine zeitliche und finanzielle Belastung sein, sondern auch die Instandhaltung und die Vermietung des Feriendomizils, damit es gewinnbringend ist, bedeuten zusätzliche Arbeit. Was alles auf dich zukommt und wie du dein Traumferienhaus findest kannst du in unserem Artikel zu Ferienhäusern nachlesen.

Die beliebtesten Städte auf Rügen für ein erfolgsversprechendes Ferienhaus sind:

  • Ostseebad Baabe
  • Glowe
  • Ostseebad Binz
  • Kloster

Luxushotels mit Blick auf den Ozean

Auf der ganzen Insel verteilt, aber vor allem in Ostrügen sind wunderschöne Luxus- und Spa Hotels mit Blick auf das Meer zu bekommen. Natürlich bezahlt man für die Aussicht genauso wie die optimale Lage, aber es sollte auch erwähnt sein, dass in Rügen für jede Preisklasse Hotels und andere Ferienunterkünfte wie Villen zu finden sind.

Hotelpreise Rügen: ca. 50 – 1.000 €

Die besten Campingplätze am Rügener Strand

Eine weitere Möglichkeit auf Rügen unterzukommen, ist auf einem Campingplatz. Entweder ihr reist mit dem Wohnmobil an und könnt ganz unkompliziert auf einem der beliebten Campingplätze parken, oder ihr zeltet unter freiem Himmel. Bei dieser Möglichkeit könnt ihr die Natur vollkommen genießen und dadurch eine Auszeit vom sonst so stressigen Alltag nehmen.

Abends am Lagerfeuer zusammensitzen, den Sternenhimmel beobachten und im besten Fall noch neue Bekanntschaften knüpfen – beim Campen auf Rügen wird euch auf jeden Fall eine unvergessliche Zeit in der Natur geboten. Wer sein Bett schon immer mal gegen eine Luftmatratze austauschen wollte, um alle Facetten seines Urlaubs auf einer Insel auszukosten, der sollte sich definitiv für das zudem kostengünstigere Campen entscheiden. Hierfür habe ich ein paar beliebte Campingspots für euch herausgesucht:

  1. Campingplatz Drewoldke
  2. Naturcampingplatz Alt Reddevitz
  3. Naturcamping Rügen-Pritzwald

Erfahre hier mehr zum Thema Camping und Zubehör.

Klima: Wetter und die beste Reisezeit

Als Insel im Norden von Deutschland kann man auf Rügen natürlich nicht die aller höchsten Temperaturen erwarten, aber genau dieser Umstand macht für viele den Reiz Rügens aus. Denn auch in den Sommermonaten während derer man auf Mittelmeerinsel beispielsweise absolute Top-Werte wenn es um hohe Temperaturen geht, aber auf der Insel in der Ostsee hast du selbst im Sommer milde Temperaturen, die selten weit über 20°C liegen.

Aktuelles Wetter auf Rügen

Sitzt du bereits im Auto auf dem Weg nach Rügen, setzt gerade mit der Fähre über oder du planst lediglich deinen Trip und willst vorher schnell das Wetter überprüfen? Dann bist du hier genau richtig! aktuelle Temperaturen findest du hier:

Beste Reisezeit für die Insel

Eine pauschale Reisezeit, die allen gefällt ist natürlich nicht so einfach zu finden, denn manche fahren nach Rügen um zu Segeln oder zu surfen, während andere die Sonne ohne die hohen Temperaturen des Südens genießen wollen. Wiederum andere kommen hier zur Reha hin und haben nochmal ganz andere Ansprüche und Verfügbarkeiten.

  • Durchschnittstemperaturen Januar – Mai: 5 Grad Celsius
  • Durchschnittstemperaturen Juni – Oktober: 15 Grad Celsius

Reiseroute nach Rügen mit Fähre, Auto, Bahn und mehr

Ein Urlaub auf Rügen ist ein ganz besonderes Erlebnis für die ganze Familie, aber um ein paar Tage am Strand verbringen zu können muss man erstmal die Fahrt auf die schöne Insel hinter sich bringen. Um in Rügen anzukommen stehen dir unterschiedliche Möglichkeiten zu Verfügung, die wir im Folgenden für dich zusammen fassen.

Überfahrt mit der Fähre

Die einfachste Art und Weise auf die Ostseeinsel zu kommen ist per Fähre von Stahlbrode. Von dort aus setzt alle 25-30 Minuten eine Auto- und Personenfähre über nach Glewitz im südlichen Teil Rügens. Wer auf einen Snack nach der Überfahrt sitzt wird allerdings enttäuscht werden, denn man wird in Glewitz zwar von einem schönen Badestrand empfangen, allerdings empfiehlt es sich für Ferienwohnungen und Gastronomie ein Stückchen weiter in die Insel hineinzufahren. Dort findet an wesentlich mehr Unterkünfte und Restaurants. Schon das Städtchen Losenitz, ein wenig nordöstlich von Glewitz ist gut ausgestattet. Die Fahrt dauert nur zwei Minuten.

Mit Zug und Fernbus auf die Insel

Von Strahlsund aus kommt man ebenfalls ganz einfach nach Rügen. Die Regionalbahn fährt einmal quer über die Insel in den beliebten Ort Ostseebad Binz.  Dort erwarten euch bereits die vielfältigen Feinsandstrände und viele Luxushotels, sowie Ferienwohnungen direkt am Strand. Auch mit dem Fernbus gibt es Angebote, welche aber leider wesentlich länger dauern, als die Anfahrt mit Auto und Zug.

Autofahrt nach Rügen: Autofreie Insel?

Rügens selbst ist keine autofreie Insel, aus diesem Grund kannst du ohne Probleme auf den wunderbaren Urlaubsort übersetzen. Allerdings hat die Insel vereinzelt auch Gebiete die nicht mit dem Auto befahren werden können. Hierzu zählen vor allem manche Touristenattraktionen, deren Erhalt man so garantieren möchte. Deswegen kann man diese Attraktionen zwar anfahren, aber ab einem bestimmten Punkt muss man das Auto abstellen und den Rest des Weges per Fahrrad und zu Fuß erklimmen. Um dir das Ganze zu vereinfachen sind einige Park and Ride Möglichkeiten eingerichtet.

Quiz: Alles was du über Rügen wissen möchtest

Lassen wir den Artikel doch nochmal kurz Revue passieren. Was waren eigentlich die wichtigsten Punkte und welche Dinge solltest du bei deinem Rügen Urlaub unbedingt beachten? Hier haben wir das Wichtigste nochmal für dich zusammengefasst.

Ist Rügen Autofrei?

Kurze Antwort – Nein. Autos an sich sind kein Problem. Lange Antwort – bestimmte Teile der Insel sind autofrei, um die Naturformationen der Felsen noch länger zu bewahren. Abgesehen davon kann man aber die meisten Regionen mit dem Auto erkunden und auch das Fahrrad ist auf der Insel eine super Ergänzung für den Alltag.

Was sind die Top Sehenswürdigkeiten auf Rügen?

Von Kreidefelsen am Königsstuhl bis zu den Störtebeker Festspielen ist alles dabei. das sind unsere Top 5:

  • Königsstuhl
  • Bücherbahnhof Lietzow
  • Binzer Oldtimer Museum
  • Schlossruine Pansewitz
  • Kap Arkona

Wie ist das Wetter auf Rügen?

Das Wetter ist sehr mild. Nicht zu heiß, aber auch nicht zu kalt, dass die Temperaturen unter Null Grad fallen ist selbst im Winter super selten der Fall und auch im Sommer hat man auf Rügen immer noch eine entspannte Brise, welche zum Surfen und Kiten die perfekten Voraussetzungen schafft.