Loft Wohnung: Kaufen, Mieten und Wohnen – wie aus alten Fabriken luxuriöse Wohnungen werden

Loft Wohnung – Wer auf der Suche nach einer Wohnung ist oder sich über den Markt informieren will, stößt auf etliche Begriffe: Etagenwohnung, Dachgeschosswohnung, Maisonettewohnung und vieles mehr. Wir möchten dir hier folgende Frage beantworten: Was ist ein Loft genau? Während der 40-er Jahre entstanden erstmals Lofts in großen Städten wie zum Beispiel New York. Dabei wurden alte Lagerflächen und Fabriken zu Wohnraum umfunktioniert, um kostengünstig zu leben. Diese Definition hat mit der heutigen Bedeutung eines Lofts nichts mehr zu tun. Heutzutage sind Lofts heiß begehrt, exklusiv und sehr kostspielig. Heutzutage werden weiterhin alten Industriegebäude um-, aber auch neue Gebäude im Loft- Stil gebaut. Wenn du mehr über die Vor- und Nachteile oder Tipps rund um diese Art von Architektur erfahren möchtest, dann bist du hier genau richtig.

+ AD + Kennst Du schon?

Loft Wohnung: Was ist eigentlich ein Loft?

Eine Loftwohnung besitzt ihren ganz eigenen und einzigartigen Charme. Dadurch, dass man weiß, dass dies ein altes Industriegebäude war, weiß man den Geschichtlichen Hintergrund des Gebäudes noch mehr zu schätzen. Du bist dir noch nicht sicher, ob dieser Wohnungstyp das richtige für dich ist? Hier erfährst du die wichtigsten Fakten und Merkmale eines Lofts und kannst so entscheiden, ob es zu dir passt.

Tipp! Du stehst kurz davor deine erste eigene Wohnung zu kaufen? Dann schau gern in unserem umfassenden Artikel zum Thema Wohnung kaufen vorbei. Hier werden Themen wie der Ablauf, Kosten oder auch Vor- und Nachteile des Wohnungskaufs erläutert.

Du bist auf der Suche nach der richtigen Wohnung? Hier findest du Definitionen, Bedeutungen und jede Menge Informationen zu Penthouse, Einliegerwohnung, Apartment & Co.: Wohnungstypen von A-Z

Wichtige Merkmale eines Lofts: Wände und Böden mit Charakter

Zuerst einmal solltest du bis jetzt wissen, dass Lofts aus alten Industrie Gebäuden entstanden sind. In den meisten Fällen befindet sich das Loft nicht am Erdboden, bietet eine bis zwei Etagen und ist ein großer freier Raum. Typische Merkmale sind dabei zum Beispiel Böden und Decken aus Beton, sowie Ziegelstein- oder unverputzte Wände, welchem dem zunächst leeren Raum bereits Charakter verleihen. Auch offen verlegte Rohre sind nicht selten zu sehen. Stelle dir ein Loft wie ein leeres Blatt Papier vor, welches du so gestalten und umfunktionieren darfst wie du willst.

Raumaufteilung: ein Raum mit vielen Möglichkeiten

Dadurch das Lofts frühere Fabrikgelände sind, gibt es meist nur einen großen und weitläufigen Raum, anstatt mehrere kleine. Außerdem bietet diese Bauart sehr hohe Decken und große Fensterfronten. Man hat also immer viel Tageslicht zur Verfügung, um den großen Raum zu füllen, was dein Apartment offen und freundlich wirken lässt. Du hast ebenfalls die Möglichkeit, deine Raumeinteilung selber vor zu nehmen und dein Loft nach deinen Wünschen und Bedürfnissen ein zu richten. Nutze zum Beispiel hohe Schränke oder Regale um eine bestimmte Raumaufteilung zu schaffen. Diese Art von Architektur bietet dir die Chance, dich kreativ aus zu leben.

Vorteile & Nachteile eines Lofts: Freiraum, lichtdurchflutet etc.

Bevor man sich zum Kauf oder zum Mieten einer Wohnung entscheidet, sollte man sich über den bestimmten Wohnungstypen erkundigen und für sich selber überlegen, ob man darin leben könnte. Gerade eine Loftwohnung bietet zwar viele Vorteile, aber auch einige Nachteile. Mit Sicherheit ist diese Art von Architektur nicht für jeden etwas und dafür haben wir dir eine Liste mit den wichtigsten Fakten rund um das Thema Loft zusammengestellt. Mache dich schlau und siehe selbst, ob du dir ein Leben in so einem Apartment vorstellen könntest.

Vorteile: viel Freiraum und Entfaltungsmöglichkeit

Viel Freiraum und ein offenes Ambiente. Das sind wohl die größten Vorteile einer Loft Wohnung. Vor allem für junge Erwachsene, kann dies der perfekte Ort zum leben werden. Es ist nicht unüblich, eine Kombination aus Beruf und Privatem zu schaffen, indem man sein Apartment dementsprechend aufteilet. Du hättest also die Möglichkeit, dein Loft so zu gestalten, dass du einen privaten Bereich abgrenzt und in dem anderen Geschäftspartner oder Kunden empfängst. Durch das extravagante Ambiente und den Charme des denkmalgeschützten Gebäudes schaffst du dir für die verschiedenste Verwendungszwecke den perfekten Raum. Sei kreativ, flexibel und habe die Möglichkeit, dein Loft nach deinen Anforderungen zu gestalten.

  • sehr viel Freiraum
  • extravagantes Ambiente, flexibel gestalten
  • geschichtlicher Hintergrund, meist denkmalgeschützt
  • Kombination beruf und privat

Nachteile: hoher Preis, viel Beisammensein und wenig Privatsphäre

Trotz der vielen Vorteile und den Freiraum, den man in einem Loft bekommt, gibt es auch einige Nachteile, die man in Betracht ziehen muss. Beispielsweise muss man beim Kauf beachten, dass viele Lofts schon sehr alt und ungepflegt sind und dadurch Renovierungsbedarf entsteht. Falls dies nicht der Fall sein sollte und sie in einem Top- Zustand sind, ist der Preis meistens sehr hoch. Außerdem sollte man mit einrechnen, dass es zu hohen Nebenkosten kommen kann. Da man bei dieser Bauart meist nur einen großen Raum mit hohen Wänden zur Verfügung hat, dauert es lange diesen zu heizen und durch die Backsteinwände ist die Wohnung schlechter Isoliert. Zuletzt muss man immer berücksichtigen, dass vor allem, wenn man nicht alleine wohnt, Rückzug und Privatsphäre eher schwierig ist.

  • hohe Preise oder renovierungsbedürftig
  • hohe Nebenkosten, schwer zu heizen
  • wenig Rückzugsort, keine Privatsphäre

Quelle: Loft Wohnung (Lukinski.de)

Loft Apartment: Für wen ist ein Loft geeignet?

Loft Apartments sind zwar meistens heiß begehrt, aber sicherlich nichts für Jedermann. Dadurch, dass es ein großer, offener Raum ist, gibt es wenig Rückzugsmöglichkeiten, was sich bei einer mehrköpfigen Familie schwer gestalten könnte. Trotzdem würde diese Art von Architektur zu verschiedenen Leuten passen. Wir haben hier ein paar Gruppen aufgezählt, die sicherlich viel von dem extravaganten Ambiente halten würden und eine Menge damit anfangen können.

Unternehmen – Platz für Austausch

Ein Loft muss man nicht nur als Wohnraum nutzen. Während der letzten Jahre ist es immer attraktiver für Unternehmen geworden, sich ein Loft Apartment als Bürofläche zu mieten. Man hat die Möglichkeit in offener Atmosphäre zu arbeiten und sich kreativ aus zu leben. Es wird immer weniger Wert auf eine sterile, abgegrenzte Büroatmosphäre gelegt, sondern der Fokus liegt auf Zusammenarbeit und vor allem schnellen Austausch. Auch die Baustruktur eines Lofts bietet Charme und ist modern, was vor allem bei jungen Unternehmen oder Start- Ups gefragt ist.

Yuppies – junge, erfolgreiche Erwachsene

Vor allem für Singles oder Alleinstehende ist ein Loft perfekt. Die Zielgruppe liegt dabei auf den jungen, erfolgreichen Erwachsenen, die sich so eine Art von Apartment leisten können. Wenn du diese Möglichkeit hast, steht dir bei dieser Bauart alles offen. Du hast die Möglichkeit deiner Kreativität freien Lauf zu lassen, du kannst Räume erschaffen und gestalten und dich frei ausleben. Da du alleine lebst, brauchst du keinen bestimmten Rückzugsort und auch wenn du Besuch empfängst, ist die Atmosphäre durch die Architektur offen und freundlich. Sehr beliebt ist es auch, den beruflichen mit den privaten Raum zu verbinden, in dem du zum Beispiel deine Einrichtung so veränderst, dass du einen Platz für Kunden oder Geschäftspartner erschaffst.

Senioren – funktional und kreativ

Auch für Rentner wären Lofts ideal zum leben. Dadurch, dass es nur einen großen Raum gibt, ist es ebenerdig und es sind keine Treppen vorhanden. Es ist also überaus Praktisch, da man jeden Raum schnell erreichen kann und alles Barrierefrei gestaltet ist. Außerdem bietet der große, freie Raum auch Platz für neue Hobbys, da man seiner Kreativität freien Lauf lassen kann und sich so, in seinen späteren Jahren gut die Zeit vertreibt.

Was solltest du vor dem Kauf/Mieten eines Lofts beachten

Vor allem bei älteren Gebäuden sollte man sich gründlich vor dem Kauf oder vor dem Mieten informieren. Es könnte immer etwas unerwartetes dazwischen kommen und um das zu vermeiden, muss man einige Dinge beachten. Wir haben uns für dich die Mühe gemacht und etwas recherchiert. Hier findest du die wichtigsten Punkte, die du vor dem Kauf beachten solltest.

Neben Lage und Zustand der Immobilie sind gerade vor dem Kauf auch Faktoren wie Ablauf oder Kosten zu klären. Mehr Informationen dazu findest du in unserem Beitrag zum Thema Wohnung kaufen.

Umgebung & Lage – keine Innenstadt, sondern Stadtrand

Du solltest dich unbedingt vorher darüber informieren wo deine Loft Wohnung ist und ob die Infrastruktur für deine Bedürfnisse ausreicht. Die alten Lager- oder Industriegebäude stehen meist nicht im Stadtzentrum,  sondern eher am Stadtrand in Gewerbegebieten. Da ist es natürlich nicht unüblich, dass Bahn oder Bus nicht jede Stunde fährt. Denk also drüber nach, ob so eine Lage für dich in Frage kommen würde und ob du an öffentliche Verkehrsmittel angebunden sein musst. Falls du ein Auto haben solltest, wirst du dafür meistens kein Problem haben einen Parkplatz zu finden oder schnell auf der Autobahn zu sein.

Sanierungsbedürftigkeit – du musst kreativ werden

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Sanierungsbedürftigkeit deines Lofts zu prüfen. Wie du bereits weißt, ist es nicht unüblich, dass alte Industriegebäude oft heruntergekommen und ungepflegt sind. Daher empfehlen wir dir einen Experten zu Rate zu ziehen, um unnötig anfallenden Kosten aus dem Weg zu gehen. Lasse das Apartment vorher prüfen und stelle eine Liste mit den noch anfallenden Kosten zusammen. Dann kannst du für dich selber überleben, ob der Kauf plus die Sanierung in dein Budget passen. Mit der richtigen Planung, kann eigentlich nichts schief gehen.

Außerdem solltest du dir auch die Wände und die Wärmedämmung angucken. Die meisten Lofts besitzen Ziegelsteinwände, welche nicht gut isoliert sind. Das ist ebenfalls ein wichtiger Punkt, um höhere Nebenkosten zu vermeiden. Prüfe dies also und nehme entsprechende Verbesserungen vor.

Wie richtet man ein Loft ein? Tipps für Einrichtung & Co.

Wenn du dich für ein Loft entscheidest, sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Mixe zwischen modern und Vintage und gestalte deinen Raum so, wie du es für richtig hälst. Nutze das großzügige Tageslicht, welches dir aufgrund der Fensterfronten gegeben ist. Erschaffe deine eigene Raumeinteilung durch Schränke, Regale oder Vorhänge und behalte den Charme des alten Gebäudes, indem du bestimmte Industrieelemente hervorhebst. Nutze deine Freiheit und tobe dich aus. Schaue dir gerne unsere Interior Artikel von Rolf Benz oder B&B Italia an. Die Einrichtung würde perfekt in ein Loft passen.

Tipps rund um die perfekte Einrichtung

Wer seine neue Wohnung perfekt einrichten will, hat es nicht immer leicht. Wem das einrichten und dekorieren nicht in die Wiege gelegt wurde braucht häufig ein paar Tipps und Inspirationen, um seine Wohnträume umsetzen zu können. Hier findest du einige hilfreiche Tipps, die zu einer gemütlichen Einrichtung und Atmosphäre verhelfen können.

Tipp! Alle trendigen Stile wie Skandi Stil, Retro Look, Industrial Style und vieles mehr findest du auch in unserer umfassenden Übersicht: Einrichtungsstile XXL.

  • Modern, Vintage Einrichtung oder Stilmix
  • Nutze das Tageslicht
  • Erschaffe deine eigene Raumeinteilung
  • Hebe Industrieelemente hervor

+