Urlaub in Tschechien: Top 3 Städte, Kurbäder & Festivals

Urlaub in Tschechien- bekannt für seine historischen Städte, seine Kurbäder zum entspannen, die bergige Tantra und natürlich Oblaten. Tschechien ist ein super Urlaubsland, wenn du Lust auf Wellness, Shopping, Spaziergänge in der Natur und Schlösser Sightseeing hast. Als zentral gelegenes Land hast du außerdem eine kurze Fahrzeit, so dass du von Deutschland oder Österreich aus schnell mal einen Wochenendtrip unternehmen kannst.

Ob mit der ganzen Familie oder mit dem Partner, in Tschechien kannst du einiges erleben. Neben mittelalterlichem Flair kannst du in Städten wie Prag und Krumau einheimisches Bier und Goulasch genießen und die Kurorte im Westen des Landes laden zum entspannen ein. Lies in diesem Artikel mehr über das kleine Land in der Mitte Europas, das jeden der einmal dort war verzaubert!

Tschechien: Natur, gutes Essen und Erholung

Zentral gelegen in Mitteleuropa, reich an Burgen und Schlössern und einheimischen Biersorten – Tschechien ist ein Land, in dem es viel zu entdecken gibt. Neben Ski und Wintersportgebieten kannst du hier Städte und Dörfer entdecken, die mit mittelalterlichem und barockem Scharm überzeugen. Die Hauptstadt Prag lädt zum shoppen und bummeln ein und gibt dir durch die Vielzahl an historischen Gebäuden einen Einblick über die Geschichte des Landes. Zu Beginn findest du hier einen kurzen Überblick, was du vor deinem nächsten Urlaub in Tschechien wissen solltest!

Tschechien: Lage auf der Karte

Hier bekommst du einen Überblick über die Lage von Tschechien. Das Land grenzt an Polen, Deutschland, Österreich und der Slowakei.

Anreise: Was du vor deinem Urlaub wissen solltest

Bevor du deine nächste Reise nach Tschechien antrittst, solltest du einige Dinge über das Land in Erfahrung bringen. Das wichtigste haben wir dir hier in kürze zusammengefast. Zunächst einmal hat Tschechien als Währung die Tschechische Krone behalten, das Kleingeld nennt sich Heller. Auch wenn man heutzutage fast überall mit Debit oder Kreditkarte zahlen kann, solltest du dir vor Reiseantritt ein wenig Geld wechseln lassen – nur für den Notfall.

Hier 4 erste Fakten, die du wissen solltest: 

  1. Auf Tschechischen Autobahnen gilt ein Tempolimit von 130 km/h
  2. Alkohol darf erst ab 18 Jahren gekauft werden
  3. Das Leben in Tschechien ist verhältnismäßig günstig

Klima: Warme Sommer & kalte Winter

Das Wetter in Tschechien ist überwiegend gemäßigt, was man von Deutschland gewohnt ist. Je nach Vorliebe, ist das Land für Urlaub rund um das Jahr ausgelegt. Bist du spontan und möchtest einen Städtetrip durch Tschechien machen? Hierfür eignen sich die Monate Mai bis September am besten, da es im Winter sehr kalt und düster werden kann. Bist du jedoch ein Fan des Wintersports, sind die kalten Monate perfekt für dich!

Hier nochmal in Kürze die besten Zeiten für deine Reise:

  • Dezember bis März: Wintersport
  • Mai bis September: Städtereisen
  • Juni bis August: Bergsteigen und Outdoor
  • September: Alle Aktivitäten möglich

Hier findest du eine aktuelle Übersicht über das Wetter in Tschechen:

Prag: Städtetrip im Herzen Tschechiens

Du möchtest übers Wochenende den perfekten Städtetrip erleben? Dann ist Prag die perfekte Anlaufstelle. Die sogenannte Stadt der „Hundert Türme“ ist bekannt dafür, die Vielfalt von Europa in sich zu vereinen. Mittelalter, Barock und Gotik – in Prag findest du aus jedem abschnitt der Geschichte etwas.

Neben Baudenkmälern kannst du in der Innenstadt wunderbar shoppen gehen, an der Moldau entlang spazieren und am Abend kulinarische Spezialitäten und einheimisches Bier in einem der vielen Restaurants probieren. Sieh dir hier unsere Lieblingsroute an, mit der du die ganze Stadt entdecken kannst!

Karte: Prag in einem Tag erkunden

Prag hat viel zu bieten. Neben Shopping und Restaurants kannst du in Prag Kultur vom Feinsten erleben. Damit du auf deiner Reise entspannt los gehen kannst und keine Sehenswürdigkeit vergisst, haben wir dir hier eine Route zusammen gestellt, die einmal quer durch die Stadt führt. Unsere Route beinhaltet einen super Mix aus Kultur, Shopping, Kulinarik und Co. und bringt dir Prag an nur einem Tag näher. Sieh dir Prags Wahrzeichen wie die Prager Burg an und genieße die Aussicht über die ganze Stadt vom Aussichtsturm Petřín. Nach einem gelungenen Tag kannst du den Abend in der Prager Altstadt ausklingen lassen.

Stadtrundlauf: Sightseeing und Shopping

Hier findest du nochmal kurz die Zwischenstopps der Route:

  • Beginn: Veitsdom
  • Prager Burg
  • Aussichtsturm Petřín
  • Karlsbrücke
  • Prager Rathausuhr
  • Ende: Altstädter Ring mit Shoppingmeile

Sieh dir auf dieser Karte unsere Route durch die Stadt an!

Geheimtipp: Signal Festival 

Jedes Jahr im Oktober findet das Signal Festival in Prag statt, an dem die ganze Stadt in Licht getaucht wird, das von Künstlern und Technologen installiert und präsentiert wird. Das Video gibt dir einige Eindrücke über das wunderschöne Festival!

Rundgang: Blick in die Shopping-Meile in Prag

Shopping ist dein Ding und gehst gerne in der Großstadt einkaufen? In Prag kommt du garantiert auf deine Kosten. Hier findest du neben Luxusboutiquen wie Gucci, Prada und Hermés auch Fast Fashion Angebote wie H&M für den kleineren Geldbeutel. Hier findest du einen Einblick in die wunderschöne Einkaufsmeile, die zum bummeln und schlendern einlädt.

Luxusmarken sind genau dein Ding? Dann informier dich über deine Lieblingsmarke und erfahre alles über die neuesten Brands bei unserem XXL-Markenguide.

Krumau: Urlaubsort im Süden Tschechiens

Krumau – oder einheimisch Český Krumlov – an der Moldau liegt direkt am größten Fluss Tschechiens. Als echtes Reisehighlight muss man diese UNESCO – Weltkulturerbe Stadt einfach gesehen haben! Der Kern der Stadt bildet die wunderschöne, historische Altstadt, mit zahlreichen mittelalterlichen Bauten.

Zwischen wunderschönen bunten Häuser kannst du durch die engen Gässchen wandern und den historischen Flair auf dich einwirken lassen. Für echte Leckermäulchen ist auch gesorgt, denn Krumau hat neben zahlreichen Cafés auch echte Spezialitäten zu bieten.

Unser Geheimtipp: Im Dezember findet zur Weihnachtszeit jedes Jahr auf dem Hauptplatz in Krumau der traditionelle Weihnachtsmarkt statt, der mit seinem Lichterglanz zum bummeln, schlemmen und einkaufen einlädt.

Karte: Rundgang durch die Stadt

Unser Rundgang beginnt in der riesigen Schlossanlage, die auf einem Berg über Krumau ragt. Nur fünf Minuten zu Fuß von der Altstadt entfernt, ist diese außerdem super zentral und der perfekte Ausgangspunkt für deine Stadtbesichtigung.  Das Beste daran? Die gesamte Schlossanlage ist kostenlos begehbar, nur für einige Ausstellungen und Führungen durch die Gebäude muss man Eintritt zahlen. Man kann die ersten Stunden in Krumau also entspannt bei einem Spaziergang durch die Schlossgärten und Höfe genießen und tritt anschließend den weiteren Weg hinunter in die Altstadt an.

Hier nochmal Kurz die besten Sehenswürdigkeiten der Besichtigung:

  • Schloss Cesky Krumlov
  • Mantelbrücke
  • Budweiser Tor
  • Krumauer Schlossturm
  • Altstadt

Einblicke über Krumau: Innenstadt und Burg

Dieses kurze Video bringt dir vor deiner Reise die Stadt näher. Gewinne einen Eindruck über die wunderschönen Gebäude! Vielleicht haben wir deine Reise Sehnsucht geweckt?

 

Westböhmisches Bäderdreieck: Romantik pur

Das Westböhmische Dreieck fasst drei der romantischsten Städte in ganz Tschechien – Franzensbad, Marienbad und Karlsbad. Tschechien hat eine lange Geschichte an Kurorten und Bädern zu verzeichnen und hat sich inzwischen den Ruf als eines er besten Kurländer der Welt aufgebaut. Schon früher haben viele berühmte Persönlichkeiten die Kurorte zum entspanne und erholen besucht, darunter Mark Twain, Goethe und der Russische Zar Peter der Große.

Karte: Das Bäderdreieck im Westen Tschechiens

Auf dieser Karte siehst du die Route, wie du an einem Tag alle drei Städte erkunden kannst. Du beginnst entweder in Marienbad oder Karlsbad, da die Städte auf der Karte wirklich wie ein Dreieck angeordnet sind. Franzensbad liegt direkt dazwischen und bildet den Mittelpunkt der Route.

Marienbad: Idyllische Kurstadt in Tschechien

Du brauchst endlich mal wieder ein bisschen Erholung vom Alltagsstress und möchtest dich mal wieder so richtig entspannen? Dann ist Marienbad der Perfekte Urlaubsort für dich um deinem Körper  etwas gutes zu tun. Die Bäder Orte in Tschechien sind Entspannung für Körper und Geist, die Ruhe dort wirkt wahre wunder.

Für Menschen mit gesundheitlichen Problemen ist Marienbad ein wundervoller Ort, denn mehr als 40 Mineralquellen tragen zur Besserung verschiedener Krankheiten bei. Zu den zahlreichen Wellnessangeboten kannst du hier Ausflüge und Spaziergänge in die Natur unternehmen und herrliche Seen und Wälder entdecken.

Diese Karte zeigt dir die Route, die du zu Fuß durch die Stadt gehen kannst um die beliebtesten sechs Quellen zu entdecken. Jede der Quellen hat eine andere Wirkung auf den Körper, über die man sich vorher informieren sollte. Das Gute: jede der Quellen ist für jeden frei zugänglich.

Hier nochmal die Quellen im Überblick:

  • Waldquelle (Lesni pramen)
  • Kreuzquelle (Pavilon Křížového pramen)
  • Ambrosiusquelle (Ambrožův pramen)
  • Karolinenquelle
  • Ferdinandquelle
  • Rudolfquelle

Hier siehst du die Karolinenquelle, die in einem wunderschönen tempelartigen Gebäude entspringt!

Innenstadt: Historisches Zentrum wie zu Goethes Zeiten

Das Stadtbild von Marienbad ist durch Grünflächen, Mineralquellen und Gebirgsketten geprägt. Wer einmal dort war, weiß wie schwer es ist, die eigentliche Stadt von einem Park zu unterscheiden. Wunderschöne Hotels in historischen Gebäuden säumen die Straßen und die frische Luft tut einem in der Seele gut. Hier findest du erst mal einen Einblick in den wunderschönen historischen Stadtkern von Marienbad.

Lust auf Reisen? Zwei weitere Länder

Du hast nach der Erholung in Tschechien Lust auf Action, Outdoor, Wandern und noch mehr Städte? Dann sieh dir hier unsere Reisetexte zu Belgien und Österreich an, die dir garantiert deinen nächsten Kurztrip oder Familienurlaub näher bringen werden!

Belgien

Egal ob Alleine, als Paar oder mit Kind und Kegel: Das kleine Land westlich Deutschlands hat einige Liebhaber, denn genau wie in den Niederlanden findet man hier auch wunderschöne Küstenstädte mit Nordseezugang und endlose Sandstrände. Viele Städte im Landesinneren und Richtung Küste wurden im 2. Weltkrieg weitestgehend verschont und aus diesem Grunde finden sich auch heute noch mittelalterliche Bauten und auch der Stadtaufbau orientiert sich am klassischen Marktzentrum. Welche Orte du in Belgien auf keine Fall verpassen solltest und was du dort alles erleben kannst verraten wir dir in diesem Artikel.

Österreich

Österreich ist ein besonders vielfältiges und abwechslungsreiches Land und ist demnach das perfekte Reiseziel für Abenteuerlustige. Städte wie Wien oder Salzburg überzeugen dank ihres historischen, prunkvollen Charms und die vielen kleinen pittoresken Dörfer an den vielen Seen und Bergen vermitteln ein Gefühl von Ruhe und Heimat. Da fragt man sich ja schon fast,  wo man zuerst in Österreich Urlaub machen soll. Welches sind Österreichs schönste Städte und wo sollte man lieber im Sommer und wo im Winter Urlaub machen?