Wohnung mieten in Karlsruhe: Haus, Appartement & Kapitalanlage – Immobilienmakler Interview

Mieten oder Kaufen in Karlsruhe. Wunderschöne Stilaltbauten, Einfamilienhäuser und Villen. Karlsruhe bietet Ihnen Alles! Die Maklerin Frauke Helble erzählt alles Wichtige über Karlsruhe in ihrem Interview mit FIV Magazine. Sollten Sie eher Kaufen und Vermieten? Wie gut ist die Rendite in Karlsruhe und Umgebung? Und welche Stadtteile sind am schönsten in ganz Karlsruhe zum Wohnen? Das und noch mehr erfahren Sie hier in diesem Beitrag. Mehr Maklerempfehlungen für Karlsruhe. Außerdem in Deutschland in unserem Beitrag: Makler Deutschland.

Mieten, kaufen, wohnen in Karlsruhe

Ein guter Einstieg in die Immobilienwelt ist immer der Kauf der ersten Wohnung. Frauke Helble erklärt in ihrem Interview mit FIV Magazine ihre Erfahrungen mit Immobilien in einer guten B-Lage. Die Rendite ist hierbei abhängig von der Hausart oder der Wohnungsart. So haben zum Beispiel Mikroapartments andere Ausschöpfungsmöglichkeiten als Einfamilienhäuser. Auch ist die Mesolage entscheidend bei der Preisgestaltung, ob in Durlach, Neureut oder andere Stadtteile wie Mühlburg oder Knielingen.

Hier liegt Karlsruhe in Deutschland:

Karlsruhe aus der Nähe:

Mieten: Vertrag & Abwicklung

Nach dem erfolgreichen Kauf der Immobilie und der Abwicklung des Kaufvertrags wollen Sie Ihre frisch erworbene Immobilie natürlich nach Ihren individuellen Bedürfnissen einrichten. Von der Wohnzimmereinrichtung, bis hin zur Gartengestaltung steht Ihnen Ihrer kreativen Vorstellung nichts im Weg.

FIV | Magazine

New Issue! #26 with San Diego Pooth - Newcomer now in Tampa / USA FIV Magazine: All Covers

Kaufen: Rendite durch Immobilien

In unserem Interview erfahren Sie alles zu Immobilien und Rendite in Karlsruhe. Sollten Sie in Karlsruhe eine Immobilie kaufen oder lohnt sich der Kauf in der Nähe mehr, zum Beispiel in Pforzheim oder Mannheim?

Maklerinterview über Immobilien in Karlsruhe

Die erste Eigentumswohnung oder doch Immobilien als Kapitalanlage? In diesem Interview erfahren Sie die wichtigsten Tipps & Tricks. Kaufen, mieten, wohnen in Karlsruhe aber auch Tipps für Kapitalanlagen. Wir stellen die Fragen, sie liefert die Antworten.

Helble & Richter Immobilien: Interviewpartner

FIV: Bevor wir auf Karlsruhe und dessen Immobilienmarkt und Ihre Empfehlungen für Mieter und Käufer eingehen, wollen wir noch ein wenig mehr über Ihre Agentur Helble & Richter erfahren. Könnten Sie unseren Lesern einmal kurz zusammenfassen, was Ihre Agentur macht und worauf Sie sich spezialisiert haben?

Frauke Helble: Wir sind seit knapp 20 Jahren auf dem Karlsruher Immobilienmarkt tätig und verfügen über ein großes Netzwerk. Hauptsächlich vermitteln wir Wohn- und Gewerbeimmobilien im Karlsruhe und Umgebung. Besonders zu erwähnen ist, dass wir ein reines Frauenbüro sind. Wir legen großen Wert auf Details, die Präsentation von uns und unseren Objekten und arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen.

Lieblingsimmobilien: charmanter Altbau

FIV: Welche Immobilien vermittelt Sie als Makler in Karlsruhe persönlich am liebsten?

Frauke Helble: Ganz klar schöne Altbauobjekte. Ich liebe den Charm von alten Gebäuden und bin immer wieder fasziniert, was man daraus machen kann.

Die Maklerin Frauke Helble:

Stadtteile mit Zukunft: Bulach, Beiertheim & Daxlanden

FIV: Stadtteile für Singles, Familien & Co. – Für die, die noch nicht in Karlsruhe wohnen und nach Karlsruhe ziehen wollen, welche Stadtteile haben Zukunft? Wohin sollte man in Karlsruhe ziehen, wenn man schön wohnen will?

Frauke Helble: Wir haben unser Büro in der Karlsruher Weststadt. Hier kommen vor allem Altbauliebhaber voll auf Ihre Kosten. Daneben ist die Südweststadt und auch Teile der Oststadt äußerst attraktiv. Wer nicht ganz so städtisch wohnen möchte findet in Beiertheim, Bulach, Daxlanden, Durlach und Rüppurr sicherlich auch sein Traumobjekt.

Stadtteile mit Zukunft:

  • Weststadt
  • Oststadt
  • Beiertheim
  • Bulach
  • Daxlanden
  • Durlach
  • Rüppurr

FIV: Mieten sind ein großes Thema, in ganz Deutschland. Wie entwickelt sich der Immobilienmarkt und die Mietpreise in Karlsruhe in den letzten Jahren und wie wird er sich zukünftig entwickeln?

Frauke Helble: In Karlsruhe haben wir wie in allen großen Städten eine massive Mietpreiserhöhung erfahren. Die aktuellen Gesetze wirken hier zwar etwas entgegen, ein weiterer Anstieg lässt sich dadurch aber nicht verhindern. Ein großes Thema werden auch in Zukunft die Nebenkosten sein. Hier sehe ich ein besonderes Problem, gerade für die Geringverdiener.

Kaufen oder Mieten in Karlsruhe?

FIV: In Deutschland wird mehr gemietet, als gekauft. Was würden Sie einem jungen Paar oder auch einer alleinstehenden Person empfehlen, mieten oder kaufen in Karlsruhe?

Frauke Helble: Auf jeden Fall kaufen, je früher man kauft umso besser. Auch in Zukunft werden sich die Preise und natürlich auch die Zinsen nicht nach unten entwickeln.

Ein Altbau in der Südweststadt von Karlsruhe:

Die erste Eigentumswohnung: Investition & Kosten

FIV: Wer in Karlsruhe mietet ist relativ flexibel und kann bei Bedarf umziehen. Wer eine Immobilie kauft, egal ob Eigenheim oder Eigentumswohnung, ist mindestens durch den Kredit bzw. Finanzierung langfristig an das Objekt gebunden. Was sind typische Erstkäufer-Fehler aus Ihrer Erfahrung als Immobilienmakler und wie kann man diese vermeiden?

Frauke Helble: Grundsätzlich ist der Kauf einer Immobilie eine eher langfristig angelegte Investition. Man sollte bei der Planung berücksichtigen wie lange die Nutzungsdauer geplant ist und dies ggf. mit der Zinsbindung abstimmen. Alternativ besteht in der Regel die Möglichkeit eine Immobilie zu vermieten, sollten sich die räumlichen Bedürfnisse verändern.

Grunderwerbssteuer und Kaufnebenkosten

FIV: Der Kaufpreis einer Immobilie ist eine Sache, doch mit welchen Nebenkosten und Steuern müssen Käufer in Karlsruhe rechnen?

Frauke Helble: Bei jedem Kauf fällt eine Grunderwerbssteuer – in Baden-Württemberg aktuell von 5% aus dem Kaufpreis an. Das kann von Bundesland zu Bundesland variieren. Hinzu kommen die Kaufnebenkosten in Höhe von ca. 2% für Notar- und Grundbuchkosten. Wenn die Immobilie über ein Maklerbüro erworben wird, fällt außerdem die Courtage in Höhe von üblicherweise 3%+MwSt. an. Kleinere Posten können im Einzelfall dazu kommen.

Karlsruhe im Überblick:

  • Grunderwerbssteuer: 5%
  • Kaufnebenkosten: 2%
  • Maklercourtage: 3%

Ein Einfamilienhaus in der Umgebung von Karlsruhe:

Immobilie als Kapitalanlage: Stadtteile & Infrastruktur

FIV: Karlsruhe Stadtteile für Immobilien-Investment – Kommen wir noch zu Immobilien als Kapitalanlage in Karlsruhe, für die, die kaufen und vermieten wollen. Wenn sich unsere*r Leser*in für den Kauf, mit anschließender Vermietung, entscheidet: Welche 2 Stadtteile oder auch Satelliten um Karlsruhe, würden Sie einem Käufer für dessen Kapitalanlage in Karlsruhe empfehlen? Wo liegen die meisten Zukunftschancen Ihrer Meinung nach als Experte?

Frauke Helble: Hier kann man eigentlich keinen Stadtteil besonders hervorheben. Je nach Immobilie und Mieterstruktur eignen sich alle Stadtteile. Immer ein Vorteil ist der Anschluss an die Straßenbahn.

Investmenttipps für Immobilien

FIV: Welche Immobilienart hat Ihrer Meinung nach Zukunft in Karlsruhe, worin sollte man investieren? Klein, groß, Bestand, Neubau?

Frauke Helble: Die Neubaupreise sind momentan sehr hoch – Tendenz steigend.

Deshalb eigenen sich als Investment eher Gebrauchtimmobilien.

Verkaufen einer Immobilie: aktuelle Markpreise

FIV: Zuletzt noch eine Frage: Die typischen Fehler Kauf einer Immobilie hatten Sie genannt. Viele kaufen, manche wollen aber auch verkaufen. Welche Tipps können Sie als erfahrener Makler in Karlsruhe denen geben, die zum ersten Mal eine Immobilie verkaufen? Was sind die ersten Schritte und wie verkauft man eine Immobilie in Karlsruhe erfolgreich?

Frauke Helble: Der erste Schritt und einer der wichtigsten ist die realistische Einwertung des aktuellen Marktpreises. Beim eigentlichen Verkauf spielt die Präsentation eine entscheidende Rolle. Zu guter Letzt sollte die Vertragsvorbereitung sowie die Nachbereitung gut überlegt sein und alle Besonderheiten der Immobilie erwähnen. Abschließend kann ich sagen, dass beim Verkauf jeder Immobilie Fachwissen und Erfahrung eine entscheidende Rolle spielen.

FIV: Danke an Helble & Richter für das Interview!

Das Büro in der Karlsruher Weststadt:

Mieten, Kaufen, Wohnen in Karlsruhe

Für die Verwirklichung ihres Traumes des ersten Eigenheims, ob Sie mit mieten oder kaufen, und wie Sie eine die maximale Rendite in Karlsruhe erzielen erfahren Sie in unserem Beitrag über Makler in Karlsruhe.

Erste Wohnung kaufen: Eigennutz oder Kapitalanlage

Sie wollen sich den Traum der ersten eigenen Immobilie verwirklichen, wissen aber nicht wo sie Beginnen müssen? Erfahren Sie alles über das erste Eigenheim und dich wichtigsten Schritte in unserem Beitrag.