CO2 Pistole und Schreckschuss: Sicherheit für Haus und Wohnung?

Die Statistik macht eines klar, der kleine Waffenschein wird immer beliebter. Viele fühlen sich zu Hause unsicher und möchten sich im Fall von Überfällen und Einbrüchen selbst verteidigen können. Dabei will nicht jeder sofort eine große Waffe kaufen und eine Waffenschein machen, viele möchten auch bloß das Gefühl der Sicherheit, deshalb steigt auch der Absatz von CO2 und Luftdruckpistolen. Pfefferspray und Alarmanlagen sind vielen nicht mehr genug, wenn es um den Schutz der eigenen vier Wände geht. Wir wollen das Thema Schreckschuss Pistole sowie CO2- und Luftdruckpistolen heute ausführlich beleuchten. Warum machen immer mehr Menschen den kleinen Waffenschein?

Sicherheit im Haus vor Einbruch

Für Alleinstehende, Singles, ältere Menschen aber auch für Familien steht der Schutz im Vordergrund. Bei steigenden Einbruchszahlen und viele Negativschlagzeilen, steigt das Bedürfnis nach Sicherheit. Das gute alte Pfefferspray reicht viele nicht mehr aus, sie möchten eine Pistole. Allein aus Distanzgründen kann eine Pistole natürlich wesentlich effektiver sein als Handwaffen, auch ist die Abschreckung beim Einbrecher größer. Dabei unterscheiden sich prinzipiell zwei Gattungen, solange wir über kleine Waffen sprechen.

Wichtig: Selbstverteidigung heißt immer zum geringst möglichen Schaden zu tendieren. Der Gebrauch einer Waffe muss also selbst im Bedrohungsfall „verhältnismäßig“ sein.

Schreckschusspistolen und der kleine Waffenschein

Wer sich in Deutschland eine Schreckschusspistole kaufen will, der braucht einen kleinen Waffenschein für den geübten Umgang mit der Pistole.

Schreckschusspistolen sind dabei so gearbeitet, dass der Lauf nicht zum verschiessen von Projektilen geeignet ist. Modelle die in Deutschland lizenziert gekauft werden können, können also nicht zu einer echten Waffe umgebaut werden. Ganz anders ist das bei vielen Schreckschusspistolen aus anderen Ländern, sie sind lediglich so gefertigt, dass ein kleines Stück Metall den Lauf im Inneren blockiert. Durch das Freimachen des Laufs, ist die Pistole wieder scharf und kann für normale Standardprojektile verwendet werden.

Diese Modelle sind in Deutschland verboten!

Schreckschusspistolen sollten stets in Waffengeschäft eingekauft werden, denn sie müssen auch registriert werden. Wer nicht extra einen kleinen Waffenschein machen will, der kann auch oft CO2 Luftdruckpistolen zur Abschreckung zurückgreifen.

CO2 Pistolen ohne Waffenschein

In Deutschland sind alle CO2 Luftdruckpistolen mit einer Stärke von bis zu 7,5 Joule frei verkäuflich. Jeder der 18 Jahre alt ist kann sich eine solche Waffe kaufen. Die Waffen sind frei verkäuflich, weil sie im Verhältnis zu einer Schreckschusswaffe, potentiell wesentlich weniger Schaden anrichten. Die kleinen Diabolos sind mit einer Größe von nur 4,5 mm lediglich ein halbes Gramm schwer. Sie entwickeln als nur wenig kinetische Energie, um zum Beispiel im Fall einer Selbstverteidigung großen Schaden anzurichten. Ganz anders ist das bei Schreckschusswaffen, wenn sie aus der Nähe abgefeuert werden, zum Beispiel am Gesicht, können sie ja große Verletzungen entstehen.

Wenn es um die Sicherung des eigenen Hauses geht, umsetzen deshalb viele Familien auf CO2 Pistolen. Natürlich würden sie im Fall der Selbstverteidigung keine effektive Gegenwehr ermöglichen, im Zweifelsfall können Sie aber helfen wertvolle Sekunden zu gewinnen.

Im Fall von Gefahr: Versuche nicht frontal zu agieren, Angriff ist hier nicht die beste Verteidigung. Ein paar Wertgegenstände sind nichts im Vergleich zu deiner Gesundheit.

Wer sich präventiv schützen will, der greift zusätzlich zur Alarmanlage.

Alarmanlage: Sicherheitstechnik für Haus und Wohnung

Damit es erst gar nicht zu einer gefährlichen Situation kommt, lassen sich immer mehr Familien Alarmanlagen in ihre Eigentumswohnungen oder Häuser installieren. Alarmanlagen bieten dabei den großen Vorteil, dass sie heutzutage durch moderne Technik und fast Echtzeit Datenübertragung, große Entwicklungen durchgemacht haben. Heute kann man sich als Hausbesitzer jegliche Kameras direkt vom Smartphone aus abrufen, so kann man sehen und dass überall in der Welt. Man sieht also immer und überall wer das eigene Grundstück betritt, wer vor der Tür steht, man kann sogar direkt mit der Person sprechen, so dass der Eindruck entsteht, dass man selbst zu Hause ist.

Haussicherheit: Polizei Direktverbindung der Alarmanlage

Schon gewusst? Viele moderne Alarmanlagensysteme sind heutzutage direkt mit der Polizei verknüpft, in Gefahrensituationen bekommen Sie also sofort eine Information, man muss nicht einmal mehr den Polizeiruf wählen und vielleicht sogar noch kurz in der Warteschleife hängen. Insbesondere in realen Gefahrensituationen, spart man sich hier als Hauseigentümer wieder wertvolle Sekunden.

Je nach Preisklasse und Investition unterscheiden sich die verschiedenen Modelle von Alarmanlagen. Wer mehr zum Thema lesen will, der findet hier einen großen Artikel zum Thema Alarmanlagen für zu Hause.

Hausratversicherung

So einfach es klingt, nicht jeder schließt eine Hausratsversicherung. Mit einer Hausratversicherung beugst du für den absoluten Notfall vor. So kannst du ausschließen, dass zerstörte oder entwendete Einrichtungsgegenstände in den finanziellen Ruin führen. Deshalb zählt die Hausratversicherung zu den wichtigsten privaten Versicherungen, die Sie als Eigentümer und Mieter gleichermaßen abschließen sollten.

Waffenschein und Waffentransport

Wer bisher keinen Waffenschein hat aber sich eine CO2 Pistole kaufen möchte, für den haben wir hier noch ein paar Informationen für den Waffenkauf bzw. den Waffentransport.

Prinzipiell gilt wie beschrieben, dass man für den Besitz einer CO2 Pistole keinen separaten Waffenschein benötigt. Das einzige was gebraucht wird, ist der Personalausweis und das erreichte 18 Lebensjahr. Mit diesen Personalausweis kann man dann in jedem Waffengeschäft eine Pistole kaufen, die auf den jeweiligen Namen der Person registriert wird. Sobald man die Waffe gekauft hat, kann man sich zurück nach Hause machen.

Wer seine Waffe im Onlineshop kauft, der hat natürlich keine Probleme, denn sie kommt direkt an die Haustür und wird damit direkt an den eigenen vier Wänden übergeben und erreicht nicht die Öffentlichkeit. Wer noch nach Hause fahren muss, für den gilt folgendes:

  • CO2 Pistole darf nach dem Kauf mitgeführt werden (Kassenbeleg bezeugt Kaufdatum / Zeit)
  • Waffe muss immer getrennt von Munition und Kapsel gelagert werden, es empfiehlt sich ein separater Koffer

CO2 Pistole im Auto und in der Öffentlichkeit

Nach dem Kauf der Waffe gilt immer zu beachten: Handelt es sich um öffentlichen oder privaten Raum?

Im öffentlichen Raum darf eine CO2 Pistole nicht mitgeführt werden!

Wer seine Waffe dennoch von A nach B transportiert, der sollte wie schon beim Kauf im Waffengeschäft darauf achten, dass die Waffe verschlossen im Koffer ist und ganz wichtig, nicht griffbereit! Am besten liegt sie also im Kofferraum, weit weg vom Fahrer. Desweiteren muss die Munition sowie die Kapseln separat liegen, beispielsweise in einem Rucksack auf dem Rücksitz des Fahrzeugs.

Sicherheit steht für viele Familien aber auch Singles an erster Stelle. Wer sich für den Kauf einer Pistole entscheidet, den wollten wir heute ein paar gute Tipps mit an die Hand geben. Wenn du dich jetzt für den Kauf einer CO2 Pistole interessiert, dann haben wir hier noch interessante Artikel für dich:

CO2 Pistolen, Diabolo & Stahlkugel im Test

Wer jetzt alles gesehen hat aber sich dennoch für ein kleineres Pistolen Modell entscheiden will, für den haben wir hier noch aktuelle Reviews zu zwei wirklich tollen Modellen. Die eine, ist die Glock 17, „ideal für Familien“, da sie durch mehrere Mechanismen sehr geschützt ist, vor ungewollter Nutzung. Selbst wenn die Sicherheit an vorderster Stelle steht, kann es über die Jahre immer vorkommen, dass vielleicht doch ein Kind in die Hände der Waffe Gerät. Und sei es nur ein kurzer Moment der Unachtsamkeit! Lies hier mehr über:

Der Spaß am Schießen haben will, für den haben wir das innovative Nachladesystem der Sig Sauer P226 getestet! Während ihr bei anderen CO2 Pistolen, die CO2 Kapsel von Hand nach Laden müsst und dafür sogar oft noch ein Werkzeug, wie einen Imbusschlüssel braucht, habt ihr hier ein absolut innovatives und natürlich auch patentiertes Schnellladesystem. Dadurch könnt ihr die CO2 Kapseln in nur 2 Sekunden austauschen. Das dazugehörige Magazin ist mit seiner doppelseitigen Trommel direkt wieder einsetzbar, nachdem die erste Seite verschossen ist. Hier findest du meine Review:

Waffen günstig online kaufen? Je nach dem, ob du zum ersten Mal eine Waffe kaufst oder du schon eine Sammlung hast, lohnt sich entweder der Weg in dein lokales Waffengeschäft oder in Online Shops. Als Erstkäufer von Pistolen lohnt sich der Weg zum Waffenladen, den hier kannst du die Modelle testen und bekommst Erfahrungen vom Verkäufer. Als Waffenbesitzer, der seine Sammlung erweitern will, lohnt sich hingegen der Blick in Online Shops, denn hier kannst du bares Geld sparen. Lies hier mehr:

Du willst noch mehr zum Thema Diabolos und BB Stahlkugeln wissen? Wir haben uns alle verschiedenen Typen für dich angeschaut und zeigen dir, ob es sich lohnt auf Typen wie den „Terminator“ oder auch den „Barracuda“ zu wechseln oder ob es sich nicht doch rentiert beim guten alten Standardmodell, den Flachkopf Diabolo zu bleiben! Schon gewusst? Wenn du auf deiner Diabolo Pistole auch Steigungen schießt, gehen die Rillen im Lauf kaputt, dadurch wird die Flugbahn der Diabolos instabiler und die Zielgenauigkeit leiden. Wenn du mehr zum Thema wissen willst, lies dir hier alles durch zum Thema:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.