Der teuerste Porsche der Welt: Preise & Modelle – Top 3

Gegründet wurde die Marke von Ferdinand Porsche in Stuttgart im Jahre 1931, das zunächst ein Konstruktionsbüro war. Dieses ist jedoch nach 1945 in eine Automobilfabrik mit der Produktion von Sportwagen umfunktioniert worden und ist seitdem eine der beliebtesten Automarken. Die unterschiedlichen Modelle von Porsche begeistern Menschenmassen schon seit Jahren. Die sportliche Eleganz ist das Kennzeichen des Porsches. Wir haben uns gefragt, wie viel Geld die teuersten Modelle gekostet haben und um welche Modelle es sich handelt. Klickt dich durch und erfahre welche die Top 5 Plätze belegen.

Die teuersten Porsche Modelle der Welt im Ranking

Wir haben euch die Top 5 der teuersten Modelle von Porsche raussuchst. Vielleicht staunst du und bist überrascht wie teuer die einzelnen Modelle sein können. Sei gespannt wie teuer die Top 1 ist. Falls du dich auch für Automodelle anderer Marken interessierst, schau gerne in unsere bereits vorhandenen Artikel.

Porsche 917/10 Spyder 1972 – Verkauft für $4,9 Mio. 

Der für 4.890.000 Euro versteigerst Porsche 917/10 Spyder 1972 wurde im Jahr 1972 erbaut und ist bekannt für seine Dominanz im CanAm Rennen. Bei 5 von 9 Rennen belegte er den ersten Platz. Bekannte Menschen, wie Mark Donohue und George Folmer fuhren bereits mit diesem Modell.

  • Baujahr: 1972
  • Wert: 4.890.000 Euro
  • Versteigert am: 2012
  • Bekannte Fahrer: Mark Donohue, George Folmer
  • Good to know: Der Porsche 911 GT1 hat bei dem CanAm Rennen 5 von 9 Rennen den ersten Platz belegt

Ferdinand Porsche & sein Imperium: 70 Jähriges Jubiläum

70 Jahre besteht bereits die Marke Porsche und begeistert eine Menge Menschen. Mit dem folgenden Clip möchte Porsche seine Dankbarkeit. Dargestellt wird die Geschichte und auch die Entwicklung der Marke. Wie hat sie sich verändert? Was ist in den 70 Jahren passiert? Und was wird noch in Zukunft passieren?

Porsche 956 – Verkauft für $8,5 Mio.

Den zweiten Platz bei unserem Ranking belegt der Porsche 956 aus dem Baujahr 1982. Dieser wurde mit unfassbaren 8.480.000 Euro versteigert und ist der dritte von 10 Werks-956. Im Jahr 1983 gewann er das 24 Stunden in Le Mans Rennen, es folgten vier weitere Rennen.

  • Baujahr: 1982
  • Wert: 8.480.000 Euro
  • Good to know: Le Man-Gewinner Porscher 956; Das Modell ist der dritte von nur 10 Werks-956; Neben den 24 Stunden in Le Mans im Jahr 1983, gewann dieser Porsche vier weitere Rennen.

Porsche 917K – Verkauft für $11,8 Mio.

Den ersten Platz und somit der teuerste Porsche, der jemals versteigert wurde, ist der Porsche 917K, der für unschlagbare 11.800.000 Euro versteigert. Er ist also der teuerste Porsche jemals. Knapp 12 Millionen Euro sind immerhin auch unfassbar. Das für die Rennstrecke ausgelegte Auto gehörte früher der Porsche-Legende Jo Siffert. Zu sehen ist das Modell ebenfalls im Film von Steve McQueen „Le Mans“. Seine auffällige GULF Farbkombination von babyblau und orange macht ihn einzigartig und berühmt.

  • Baujahr: 1970
  • Wert: 11.800.000 Euro
  • Good to know: Dieses Modell gehörte einmal Porsche- Legende Jo Siffert. Zu sehen ist dieses Modell ebenfall im Film Le Mans von Steve McQueen

+